Bild
Ein Hubschrauber des Typs H145 im Landeanflug. Im Hintergrund steht eine EC145 am Boden. (Quelle: DRF Luftrettung)
DRF News
Musterwechsel in Bremen: Die letzte EC145 geht
Musterwechsel
Bild
Newsletter
Jetzt zum Newsletter der DRF Luftrettung anmelden
Newsletter
Video-Datei
DRF News
DRF Luftrettung launcht App
App
Mann steht direkt vor einem Flugzeug
Hochprofessionell und umfassend im Ambulanzflugbetrieb
Wir organisieren seit fast 40 Jahren weltweit Patientenrücktransporte und -verlegungen, wenn sie medizinisch sinnvoll und vertretbar sind. Mit eigenen Ambulanzflugzeugen stehen wir 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr bereit, um verletzte oder erkrankte Urlauber, Geschäftsreisende und Mitarbeitende von Unternehmen sowie unsere Fördermitglieder aus dem Ausland zurückzuholen. Auch bei der Repatriierung von Familienangehörigen sind wir Ihr zuverlässiger Partner – Ihnen in allen Lebenslagen zu helfen, ist unser Antrieb.
Bild
Eine Notärztin und ein Notfallsanitäter der DRF Luftrettung schieben ein EpiShuttle.
Spenden
Ihre Unterstützung rettet Menschenleben

Unsere Mission ist es, möglichst alle Menschen in medizinischen Situationen zu retten und sie bestmöglich zu versorgen. Denn jedes Menschenleben ist einzigartig und wertvoll. Daher stellen wir hohe Anforderungen an die Qualität unserer Arbeit und fühlen uns unseren Grundsätzen jederzeit verpflichtet.

Als gemeinnützige Organisation benötigen wir dafür Ihre finanzielle Unterstützung, um Patienten ein nachhaltig gesundes Leben nach einer Erkrankung oder einem Unfall zu ermöglichen. Private Geldspender, Vereine und Unternehmen bilden ein unverzichtbares Fundament für unsere tägliche Rettungsmission. Dank Ihnen bleiben wir leistungsstark, denn mit jeder Spende entwickeln wir uns stetig weiter, optimieren unsere Arbeit und treiben die Luftrettung auf Weltklasseniveau voran. 

Spenden Sie jetzt direkt einen einmaligen Betrag oder werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie die Luftrettung dabei Leben zu retten.

Newsberichte
Frau mit Pilot und Notfallsanitäter im Hubschrauber
Pia trifft ihre Lebensretter - eine bewegende Patientengeschichte
Im Juni 2020 erleidet Pia Bruckmeier bei einem Frontalzusammenstoß innere Verletzungen und wird von der Crew von Christoph 80 ins Klinikum Amberg geflogen. Bis heute hat sie mit den gesundheitlichen, aber vor allem auch psychischen Folgen zu kämpfen. Fast ein Jahr nach dem Verkehrsunfall besucht sie „ihre“ Luftretter an der Station Weiden. Ein Besuch vor Ort, der ein Dankesagen und Heilungsschritt zugleich ist.
Bild
HEMS TC  Sebastian Geißert
Sebastian Geißert
Karriere
Ein starkes Team mit Leidenschaft

Wir leisten schnelle und professionelle Hilfe aus der Luft zu jeder Tages- und Nachtzeit. Rund 1400 Mitarbeitende in unterschiedlichsten Berufen sind bei der DRF Luftrettung beschäftigt, die mit Teamgeist, Verantwortung und Freude ihr Bestes geben, Leben zu retten. Um unser Ziel zu erreichen, freuen wir uns über Verstärkung durch engagierte und qualifizierte Menschen. 

Unsere Organisation ist genauso vielfältig wie Ihre Job- und Karrierechancen bei uns. Werden Sie Teil unserer gemeinnützigen Organisation und ergänzen Sie das sympathische Team der rot-weißen Retter mit Leidenschaft und Persönlichkeit – ob als HEMS TC, Arzt, Pilot, Avioniker, Auszubildender oder in vielen anderen Positionen und Berufsfeldern.

Medizinisches Personal mit einer Simulationspuppe
Kompetenz und Erfahrung in der DRF Akademie
Die DRF Akademie ist mit ihrem breiten Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine anerkannte Bildungseinrichtung in der Notfallmedizin, dem Flugbetrieb und der Technik sowie dem Management und der Führungskräfteentwicklung. Im Mittelpunkt unserer Bildungsarbeit steht im Sinne unserer Grundhaltung der Mensch. Eine hohe persönliche und fachliche Kompetenz zu erreichen und diese mit unserem Selbstverständnis zu verbinden, ist das Ziel aller Bildungsmaßnahmen unserer Akademie.

Wir wollen die Stärken unserer Crews weiter ausbauen und fördern, sie bestens trainieren und fachlich ausbilden, damit im Notfall jeder Handgriff sitzt und jede Entscheidung verantwortungsvoll getroffen wird. Einen optimalen Praxistransfer sicherzustellen und diesen mit einem ausgewogenen Anteil von Theorie und Praxis zu verknüpfen, ist das Leitbild unserer pädagogischen Arbeit und didaktischen Methoden.

Profitieren Sie von der langjährigen Kompetenz und Erfahrung unserer Referenten und Lehrgangsleiter. Sie geben ihr Wissen nach neusten methodischen Erkenntnissen weiter – individuell, kompetent und authentisch.