12.05.2022 |
Neues von den Stationen

Besatzung von Christoph 53 rettet Schwerverletzten mit Blutprodukten

Bild
Ein Hubschrauber der DRF Luftrettung startet am Flughafen Mannheim zu einem Einsatz. Quelle: DRF Luftrettung
Besatzung von Christoph 53 rettet Schwerverletzten mit Blutprodukten (Quelle: DRF Luftrettung)

Alarm für die Mannheimer Besatzung der DRF Luftrettung. Ein Mann ist beim Löschen seines LKW durch einen explodierenden Reifen schwer verletzt worden, er schwebt in Lebensgefahr. Als Notarzt Dr. Frank Weilbacher beim Patienten eintrifft, befindet sich dieser bereits vorversorgt im Rettungswagen. „Die Kolleginnen und Kollegen des bodengebundenen Rettungsdiensts hatten sehr gute Vorarbeit geleistet“ erzählt der erfahrene Notarzt. „Es zeigte sich aber, dass es dem Patienten durch den großen Blutverlust wirklich sehr schlecht ging. Daher entschieden wir zügig, ihm einen großen Zugang zu legen und ihn mit Blutprodukten zu versorgen.“
 
Nach weiteren Untersuchungen und Vorbereitungen für den Flug wird der Patient an Bord von Christoph 53 gebracht. Wenig später übergibt ihn die Crew an das schon informierte Schockraumteam einer Klinik der Maximalversorgung. Dr. Weilbacher zieht Fazit: „Man kann davon ausgehen, dass die Gabe der Blutprodukte deutlich zur Stabilisierung des Patienten beigetragen hat. Aufgrund unserer Erfahrungen im Einsatzalltag gehen wir davon aus, dass die Möglichkeit, schon am Einsatzort Blut und Blutprodukte geben zu können, die Überlebenschance von Patienten mit hohem Blutverlust, beispielsweise nach Unfällen mit Amputation, relevant erhöhen kann. Daher sind wir hier in Mannheim sehr froh, dass wir seit 2019 als eine von drei Stationen der DRF Luftrettung dieses innovative Verfahren im Rahmen des Projekts Heliblut anwenden können.“ 

Bild
Crew der Station Mannheim vor dem Rettungshubschrauber
„Christoph 53“

Station Mannheim

Address
Seckenheimer Landstraße 174 a | 68163 Mannheim
Open hours
von Sonnenaufgang (frühestens 7.00 Uhr) bis Sonnenuntergang
Number of calls
1.064 geflogene Einsätze im Jahr 2021