18.03.2022 |
Menschen

DRF Luftrettung trauert um Dr. h.c. Siegfried Steiger

Bild
Dr. Siegfried Steiger
Dr. Siegfried Steiger, Gründer der Björn Steiger Stiftung (Quelle: Björn Steiger Stiftung)

Die DRF Luftrettung trauert um Dr. h.c. Siegfried Steiger, Wegbereiter des modernen Rettungswesens, der Luftrettung in Deutschland und langjähriger Präsident der heutigen DRF Luftrettung, der gestern im Alter von 92 Jahren verstorben ist. 

Mit Dr. h.c. Siegfried Steiger verlässt uns ein Mensch, der während seines ganzen Lebens den Auf- und Ausbau des Rettungswesens in Deutschland mit einzigartiger Tatkraft und Energie vorangetrieben und geprägt hat. Durch Widerstände und Hindernisse ließ er sich nicht beirren, denn er hatte immer sein Ziel klar vor Augen: Menschenleben zu retten. Er konnte im Laufe seines langen Lebens unverzichtbare Erfolge verzeichnen, die das Rettungswesen zum Wohle aller verbessert haben und heute nicht mehr wegzudenken sind: die Einführung der Notrufnummern 110 und 112, der Aufbau der Notruftelefonnetze an deutschen Straßen, die Einführung des Sprechfunks im Krankenwagen und auch vor allem der Aufbau der Luftrettung sind wichtige Bestandteile dieses Erfolges. Nach der Gründung der heutigen DRF Luftrettung prägte er diese in der Zeit seiner bis ins Jahr 2000 währenden Präsidentschaft entscheidend. 

Unzählige Menschen verdanken ihm ihr Leben.

„Wir verabschieden uns mit großer Trauer von Siegfried Steiger – sein Vermächtnis bleibt uns erhalten. Wir sind stolz darauf, Teil seines Lebenswerks zu sein und seine Weitsicht und Hartnäckigkeit werden weiter Inspiration und Antrieb für uns sein“, unterstreicht Dr. Krystian Pracz, Vorstandsvorsitzender der DRF Luftrettung.
 

Pressekontakt

Telefon: +49 711 7007 2205

Presseverteiler