Fortbildungen Notfallmedizin

Unsere Ausbildungskompetenzen Notfallmedizin
Intensivtransportkurse
Simulationstrainings
Sonographiekurse
Mentaltrainings
Einführungskurs für Notärzt*innen
HHO-Notärzt*innen-Training
Unsere Ausbildungskompetenzen Notfallmedizin
Intensivtransportkurse
Intensivtransportkurse

Sie führen regelmäßig Intensivtransporte mit schwerstkranken Patient*innen durch? Nehmen Sie jetzt an unseren Intensivtransportkursen nach dem Curriculum der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) teil. Wir bereiten Sie auf alle relevanten Erkrankungsbilder vor, geben Tipps aus der Praxis und trainieren mit Ihnen im Rahmen von realistischen Simulationsszenarien. Damit Sie optimal auf Ihren Einsatz vorbereitet sind.

Simulationstrainings
Simulationstrainings

Unsere umfassende Erfahrung und hochmoderne Simulationstechnik erwarten Sie in unseren Simulationstrainings. Bei diesen lernen Sie direkt an den Stationen der DRF Luftrettung lebensrettende medizintechnische Maßnahmen, z.B. den Umgang mit schwierigen Atemwegen. Ein weiterer Schwerpunkt des Trainings liegt auf menschlichen Interaktionen, den sogenannten „human factors“. Häufig entscheiden diese über eine erfolgreiche Behandlung, ebenso wie die in den Kurs integrierten intensiven Debriefings, die Ihren Lernprozess vertiefen. 

Sonographiekurse
Sonographiekurse

Eine unserer langjährigen Expertisen: Profitieren Sie sowohl bei der Basisausbildung Notfallsonographie als auch bei unserem Refresher-Kurs von unserer umfangreichen Erfahrung. Beide Kurse bieten wir Ihnen zur präklinischen Sonographie für Not- und Klinikärzt*innen, HEMS TC und Notfallsanitäter*innen nach den Vorgaben der DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) an.

Mentaltrainings
Mentaltrainings

Trainieren Sie wie die Sport-Profis: In diesem Kurs geben wir Ihnen die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Mentaltraining für Ihre Tätigkeit im Rettungsdienst an die Hand. Dabei üben Sie, mentale Stärke aufzubauen, sich auch in kritischen Situationen zu konzentrieren und diese gut zu verarbeiten.  

Einführungskurs für Notärzt*innen
Einführungskurs für Notärzt*innen

In diesem interaktiven Online-Kurs bereiten wir Sie als Notärzt*in optimal für den Einsatz in der Luftrettung vor. Dabei bringen Ihnen unsere erfahrenen Instruktor*innen sowohl medizinische als auch flugbetriebliche Themen näher und geben Ihnen wertvolle Tipps für den Einsatzalltag an einer Luftrettungsstation.  

HHO-Notärzt*innen-Training
HHO-Notärzt*innen-Training

Im hochmodernen Zentrum für Sicherheit und Ausbildung der Stiftung Bergwacht in Bad Tölz trainieren wir mit Ihnen als Notärzt*in die komplexen Einsatzabläufe und Rettungstechniken sowie die Versorgung spezieller Verletzungsmuster bei Windeneinsätzen. Dabei profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung: Sowohl rund um medizinische Notfälle als auch im Umgang mit der Seilwinde am Hubschrauber.  

Bild
Notarzt und Rettungssanitäter versorgen Patienten auf dem Boden vor einem Hubschrauber
Bei unseren Sonographiekursen lernen Sie den sicheren Umgang mit dem mobilen Ultraschallgerät. Für eine bestmögliche Diagnose am Einsatzort. (Quelle: DRF Luftrettung)
Bild
Mann mit Augenmaske und Kopfhörern auf einem Stuhl
Verschiedenste Situationen unter Zeitdurck hochprofessionell zu meistern, das zeichnet Rettungskräfte im Einsatz aus. Dafür schulen wir Sie in unserem Mentraltraining. (Quelle: DRF Luftrettung)
Bild
3 Notärzt*innen sitzen in einem Simulationshubschrauber
Sich aus einer Höhe von bis zu 90 Metern aus einem fliegenden Hubschrauber abseilen, an Steilhang schwerverletzte oder erkankte Patient*innen zu versorgen, das bedarf Übung, die Sie in unserem HHO-Notärzt*innen-Training erlangen. (Quelle: DRF Luftrettung)
Bild
Notfallsanitäterin übt an einer Simulationspuppe
In einer hochprofesionellen Übungssituation vergessen Sie, dass es sich um eine Übung handelt - wie viele unsere Teilnehmer*innen in unseren Simulationstrainings. (Quelle: DRF Luftrettung)
Bild
Notärztin im Rettungshubschrauber
Der Einsatz an einer Luftrettungsstation unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom bodengebundenen Notfalldienst, worauf wir Sie als angehende Luftretter*in in unserem Einführungskurs ausführlich vorbereiten. (Quelle: DRF Luftrettung)
Bild
Medizinisches Equipment im Hubschrauber
Häufig drehen sich Intensivtransporten um Patient*innen mit komplexe Erkrankungen oder Verletzungen und stellen daher spezielle Anforderungen an die Einsatzkräfte. In unserem Intensivtransportkurs vertiefen und üben wir mit Ihnen die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten. (Quelle: DRF Luftrettung)

Unsere notfallmedizinischen Kompetenzen  

Die bestmögliche Versorgung zum Wohle unserer Patient*innen, das ist unser Anspruch. Weil jedes Menschenleben einzigartig und wertvoll ist.  

In über 45 Jahren Notfallrettung und Intensivmedizin konnten wir einen umfassenden Schatz an Erfahrungen und Wissen gewinnen, mit dem wir jetzt andere Einsatzkräfte unterstützen möchten. Denn nur gemeinsam können wir das Beste für unsere Patient*innen erreichen. 

Für höchste Professionalität im Rettungseinsatz 

Um unseren hohen Qualitätsmaßstäben zu entsprechen, entwickeln wir nicht nur die eingesetzte hochmoderne Medizintechnik und die angewandten Verfahren fortlaufend weiter. Auch unsere Fort- und Weiterbildungskonzepte überarbeiten wir regelmäßig nach neusten pädagogischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen.  

Profitieren Sie bei unseren Kursen von unseren wertvollen Tipps, unseren Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung sowie unserer umfassenden Erfahrung.  

Kursangebote
Das sagen unsere Kursteilnehmer*innen
Bild
Dr. med. Wolfgang Heinz
Helios Klinik Rottweil
Dr. med. Wolfgang Heinz
"Als Notärzte müssen wir für unsere Patienten möglichst rasch die richtigen therapeutisch-taktischen Entscheidungen treffen, um die Behandlung von Anfang an zu optimieren. Das Konzept der DRF Luftrettung - Ultraschalldiagnostik zum Notfallpatienten zu bringen - erweitert unsere diagnostischen Möglichkeiten enorm."
Bild
Tino Philippi
GE Healthcare
Tino Philippi
"In den letzten Jahren zeigte sich, dass tragbare Ultraschallsysteme im Taschenformat einen signifikanten Einfluss auf Qualität und Outcome der Patientenversorgung haben können. Als erstes Gerät seiner Art unterstützt der Vscan Dual mit 2-in-1- Schallkopf zahlreiche wichtige Ultraschallverfahren an variablen Einsatzorten. Somit kann das erstversorgende Team bereits präklinisch wichtige Entscheidungen treffen, die den weiteren Behandlungsverlauf optimieren können."
Bild
Dr. med. Henning Blaich
DRF Luftrettung
Dr. med. Henning Blaich
"Gerade in der präklinischen Notfallmedizin erweitert die Sonografie die differentialdiagnostischen Möglichkeiten erheblich. Hierfür ist der Sonokurs das ideale praxisbezogene Training."
Lernen Sie unsere Trainer*innen kennen
Dr. med. Jörg Braun
Facharzt für Anästhesiologie, Akademischer Leiter der Akademie und Fachbereichsleiter Medizin der DRF Luftrettung
Dr. med. Marcus Rudolph
E.D.I.C. Facharzt für Anästhesiologie und Innere Medizin, Abteilungsleiter med. Aus-, Fort- und Weiterbildung der DRF Luftrettung, DEGUM-Instruktor
Dr. med. Christian Afflerbach
Oberarzt für Anästhesie-, Intensiv- und Notfallmedizin, Knappschaftsklinikum Gelsenkirchen, Leitender Arzt der DRF Luftrettung in Dortmund
Georg Berg
Notfallsanitäter / HEMS-TC, Hygienemanagement DRF Luftrettung
Jürgen Henker
Notfallsanitäter / HEMS-TC und Koordinator Hygienemanagement der DRF Luftrettung
Raimund Kosa
Notfallsanitäter / HEMS-TC, Hygienemanagement DRF Luftrettung
Christoph Lind
Koordinator Human Factors Training/HEMS-TC/Notfallsanitäter der DRF Luftrettung
Dr. med. Tom Terboven
D.E.S.A., Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Universitätsmedizin Mannheim
Prof. Dr. med. Erik Popp
Leiter Sektion Notfallmedizin u. Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie Universitätsklinik Heidelberg, Leitender Arzt der DRF Luftrettung in Mannheim
Frank Kluge
Notfallsanitäter / HEMS-TC, Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin der DRF Luftrettung in Dortmund
Udo Laux
Pilot und Beauftragter Personalentwicklung Flugbetrieb
Dr. med. Michael Hofmann
Oberarzt Neonatologie/Pädiatrische Intensivmedizin, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Klinikum Dortmund
Dr. med. Bernhard Eßer
Leitender Oberarzt der Abteilung für Anästhesieologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin, St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen
Paul Fürner
Assistenzarzt 1. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin Mannheim
Melanie Rudolph
Assistenzärztin Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, Universitätsmedizin Mannheim
Markus Eitzer
Fachanwalt für Medizin - und Versicherungsrecht, Landau in der Pfalz
Dr. med. Wolfgang Heinz
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, Helios Klinik Rottweil, Abteilung Innere Medizin und Gastroenterologie, DEGUM-Kursleiter