Hubschrauberpilot (m/w/d)
Flugzeugpilot (m/w/d)
Einsatzkoordinator (m/w/d)
Hubschrauberpilot (m/w/d)
Hubschrauberpilot (m/w/d)
Beschreibung
Steckbrief

Überall starten und landen zu können, auf der Stelle zu schweben und vielseitig einsetzbar zu sein, machen die Tätigkeit des Hubschrauberpiloten so faszinierend. Die Anforderungen in der Hubschrauberfliegerei sind hoch. Im Luftrettungsdienst müssen unsere Pilot*innen bei fast jedem Wetter, Tag und Nacht fliegen sowie bei der Wahl des Landeplatzes situativ richtig reagieren: Ob auf der Autobahn, im Wohngebiet oder in den Bergen – sie müssen blitzschnell zwischen medizinischem Notfall und Sicherheit für Crew und Patient*innen abwägen. Außerdem sind sie für die professionelle Vor- und Nachbereitung der Einsatzflüge zuständig.

  • Berufshubschrauberführer mit CPL(H) oder ATPL(H) nach EASA OPS
  • Gesamtflugerfahrung von mindestens 2.000 Flugstunden
  • Nachtflugerfahrung von mindestens 20 Flugstunden
  • Erfahrung in der Luftrettung erwünscht
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
Flugzeugpilot (m/w/d)
Flugzeugpilot (m/w/d)
Beschreibung
Steckbrief

Für verletzte und erkrankte Patient*innen im Ausland ist eine zeitnahe Rückholung in ein deutsches Krankenhaus oftmals die schnellste und sicherste Hilfe. Bei uns sind zur weltweiten Rückholung ins Heimatland Ambulanzflugzeuge (Learjets) mit erfahrenen Pilot*innen und einem Ärzteteam an Bord im Einsatz. Die Herausforderungen für unsere Flugzeugpilot*innen im Ambulanzbetrieb sind hoch: sie fliegen längere Strecken, erreichen eine Flughöhe bis zu 45.000 Fuß und müssen auf stündlich wechselnde Bedingungen richtig reagieren. Unterschiedliche Sprachen und Anflugverfahren oder extreme Wetterbedingungen, verlangen einen großen Erfahrungsschatz im internationalen Luftverkehr.

Anmerkung: Eine Einstellung kann zunächst immer nur als Co-Pilot (m/w/d) erfolgen.

  • Verkehrsflugzeugführerschein gem. (EU) Regulation 1178/2011 Part FCL) oder Voraussetzungen, die eine Erteilung des ATPL (A) ermöglichen
  • Theoretische Prüfung der Langstreckenflugberechtigung
  • Gültiges Flugmedizinisches Zeugnis
  • Multi-Engine IR Genehmigung
  • Fundierte Fachkenntnisse in der Kommunikationsverarbeitung
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
Einsatzkoordinator (m/w/d)
Einsatzkoordinator (m/w/d)
Beschreibung
Steckbrief

Sie behalten auch in komplexen Rettungssituationen den Durchblick, organisieren lückenlos, weil sie Nerven wie Drahtseile haben: Unsere Einsatzkoordinator*innen in der Zentralen Leitstelle sind Meister im Disponieren von Einsätzen. Geht ein Notruf ein, organisieren sie das nächst- und bestmögliche Rettungsmittel – den Hubschrauber oder den Ambulanzflieger sowie die medizinische Crew. Sie setzen sich mit Krankenhäusern in Verbindung und koordinieren den Transport der Patient*innen - auch weltweit. Im Ambulanzeinsatz sorgen sie dafür, dass unser Rückholversprechen reibungslos eingelöst wird.

  • Erfahrung im Rettungsdienst und/oder Fluggesellschaft/Assistancebereich
  • Teamfähigkeit, Analyse- und Entscheidungsfähigkeit unter belastbaren Situationen
  • Bereitschaft zu Schichtdiensten
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office-Anwendungen)
  • Abgeschlossene Ausbildung als Rettungsassistent/Notfallsanitäter (m/w/d) wünschenswert
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
Bild
Flugzeugpilot Herbert Kauth, Karlsruhe / Baden-Baden
Bild
Richard Nägler, Hubschrauberpilot
Bild
Einsatzkoordinator, Daniel Hodapp

Fragen zu Ihrer Bewerbung?

Werden Sie Teil unserer gemeinnützigen Organisation und ergänzen Sie das sympathische Team der rot-weißen Retter*innen. Wenn wir Sie mit einer unserer Stellenausschreibungen begeistern können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

Wir führen unsere Personaladministration ausschließlich in papierloser Form. Deshalb bitten wir Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich über das Onlineformular einzureichen, das an die jeweilige Stellenausschreibung gekoppelt ist. Alternativ ist auch eine Bewerbung per E-Mail möglich. 

Ansprechpartnerin für Flugbetrieb
Sandra Weishaupt
Sandra Weishaupt

Telefon: +49 711 7007 2735

Email: sandra.weishaupt@drf-luftrettung.de

DRF-Magazin
Ein Hubschrauber der DRF Luftrettung ist durch ein geöffnetes Hangartor zu sehen.
Jetzt mal konkret: Nachhaltigkeit in der DRF Luftrettung
Fällt das Wort Nachhaltigkeit, denken die meisten an Umweltschutz und die Bewahrung der natürlichen Ressourcen. Doch der Begriff umfasst viel mehr: Es geht darum, etwas langfristig zu erhalten und eine lang anhaltende Wirkung zu erzielen. Das spielt gerade im Hinblick auf eine Organisation wie die DRF Luftrettung eine große Rolle. Denn: Was gibt es Nachhaltigeres, als ein Menschenleben zu retten?