Notarzt (m/w/d)
HEMS TC (m/w/d)
Notarzt (m/w/d)
Notarzt (m/w/d)
Beschreibung
Steckbrief

Notärz*innen in der Rettungsfliegerei sind Fachärzt*innen aus der Anästhesie, Chirurgie oder Inneren Medizin und meist in Kliniken tätig, mit denen unsere Rettungsstationen zusammenarbeiten. Sie verfügen über eine intensiv-notfallmedizinische Ausbildung und fundierte Berufserfahrung im bodengebundenen Rettungsdienst (mind. 3 Jahre). Da jeder Einsatz anders ist, werden sie besonders gefordert: Unter Zeitdruck, schwierigen Bedingungen und bei Patient*innen, die sich in einem sehr kritischen Zustand befinden, müssen sie immer die beste medizinische Versorgung gewährleisten.

  • Gesundheitliche Eignung (gültige arbeitsmedizinische Untersuchung analog G26)
  • Facharzt für Anästhesiologie, Chirurgie oder Innere Medizin (m/w/d)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und langjährige Erfahrung im Rettungsdienst (>3 Jahre)
  • Zusatzbezeichnung "Spezielle Intensivmedizin" oder mindestens einjährige Berufserfahrung auf einer Intensivstation mit mindestens sechs Beatmungsbetten
  • Erfahrung im Umgang mit pädiatrischen Notfallpatienten
  • Zertifizierter Kurs "Herz-Lungen-Wiederbelebung"
  • Zertifizierter Kurs "Schwerverletztenversorgung"
  • Intensivtransportkurs nach dem Curriculum der DIVI
  • Innerklinische leitende Tätigkeit
  • Regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungstätigkeiten
  • Mehrjährige Erfahrung in der Regionalbetreuung
HEMS TC (m/w/d)
HEMS TC (m/w/d)
Beschreibung
Steckbrief

Notfallsanitäter*innen gehen beim Einsatz auf dem Luftweg sowohl Notärzt*in als auch Pilot*in zur Hand. Sie unterstützen den/ Pilot*in beim Navigieren und bei der Luftbeobachtung, halten und koordinieren den Kontakt zur Leitstelle und assistieren dem/der Notärzt*in bei invasiven Rettungsmaßnahmen. Auch unter schwierigen Landebedingungen weisen sie den/die Pilot*in sicher ein. Ihre langjährige Erfahrung im bodengebundenen Rettungsdienst bei Feuerwehr und Kliniken sowie die Spezialausbildung zum Helicopter Emergency Medical Technical Crew Member (HEMS TC), machen unsere Notfallsanitäter*innen zum Allrounder im Luftrettungsdienst.

  • Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung "Notfallsanitäter/in"
  • Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im bodengebundenen Rettungsdienst
  • Einschlägige Erfahrungen im Intensivtransport (auch ECMO und Inkubatortransporte etc.)
  • Absolviertes ITLS / PHTLS und EPLS Zertifikat (nicht älter als 3 Jahre)
  • Absolvierter IT Kurs gem. DIVI (nicht älter als 3 Jahre)
  • Gute PC- Kenntnisse (MS-Office-Produkte)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Gesundheitliche Eignung gem. ORO.TC 105
  • Teamorientiere Arbeitsweise, hohe Motivation und Verantwortungsbereitschaft
Bild
Dr. med. Katrin Judemann, Notärztin
Bild
Stephan Nusser, HEMS TC

Fragen zu Ihrer Bewerbung?

Werden Sie Teil unserer gemeinnützigen Organisation und ergänzen Sie das sympathische Team der rot-weißen Retter*innen. Wenn wir Sie mit einer unserer Stellenausschreibungen begeistern können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

Wir führen unsere Personaladministration ausschließlich in papierloser Form. Deshalb bitten wir Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich über das Onlineformular einzureichen, das an die jeweilige Stellenausschreibung gekoppelt ist. Alternativ ist auch eine Bewerbung per E-Mail möglich.

Ansprechpartnerin für Medizin, Verwaltung und Technik sowie Praktika
Corinna Roller
Jacqueline Geiser

Telefon: +49 711 7007 2326

Email: jacqueline.geiser@drf-luftrettung.de