Sie sind hier

Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

27.06.2017 | News-Bericht

DRF Luftrettung bei Angermünder Stadtfest

Musik, kulinarische Highlights, Kinderprogramm und vieles mehr erwartet Bürger und Besucher am kommenden Freitag und Samstag beim diesjährigen Angermünder Stadtfest. Auch die DRF Luftrettung, die seit rund zwei Jahren eine Hubschrauberstation in Angermünde betreibt, wird mit dabei sein. Am…

Weiterlesen
Am 01. Juli nimmt DRF Luftrettung an der Station Villingen-Schwenningen einen Hubschrauber des Typs H 145 in Betrieb. (Symbolbild)
27.06.2017 | News-Bericht

DRF Luftrettung stellt Hubschrauber der neuesten Generation in Villingen-Schwenningen in Dienst

Villingen-Schwenningen. Am 01. Juli wird die DRF Luftrettung einen Hubschrauber des Typs H 145 an der Luftrettungsstation der DRK Rettungsdienst Schwarzwald Baar gGmbH in Betrieb nehmen. Der neue „Christoph 11“ ist durch seine Leistungsstärke, sein hochmodernes digitales Cockpit und die neue…

Weiterlesen
Die Hubschrauber der DRF Luftrettung sind mit hochmoderner Medizintechnik ausgestattet. Unsere Intensivbeatmungsgeräte ermöglichen unterschiedliche Beatmungstherapien und passen sich optimal an den Patienten und sein Krankheitsbild an. Benötigt ein Patient Medikamente, müssen diese exakt angepasst an die Situation dosiert werden. Dies ermöglichen die Pumpen zur intravenösen Verabreichung von Medikamenten.
27.06.2017 | News-Bericht

Wenn die Intensivstation zum Patienten kommt

Ob Notfallrettung oder Intensivtransport – wenn die Besatzungen der DRF Luftrettung alarmiert werden, zählt in der Regel jede Minute. Sofort machen sie auch auf dem Weg zum Patienten und haben eine hochmoderne, fliegende Intensivstation im Gepäck. Fliegende Intensivstation – klingt gut. Aber was…

Weiterlesen
Viele Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften informierten sich auch über die Arbeit der Luftretter.
26.06.2017 | News-Bericht

DRF Luftrettung bei langer Nacht der Wissenschaften

„Wann wird der Hubschrauber alarmiert?", „Warum braucht Ihr ein Beatmungsgerät an Bord?", „Wie wird man Pilot?" – Fragen an die Luftretter gab es viele bei der langen Nacht der Wissenschaften am vergangenen Freitag in Halle. Zum 16. Mal organisierte die Martin-Luther-Universität die…

Weiterlesen
Nach einem Herzinfarkt musste ein Patient schnellstmöglich in eine Spezialklinik transportiert werden. Innerhalb weniger Minuten war der Regensburger Intensivtransporthubschrauber vor Ort. (Symbolbild)
26.06.2017 | News-Bericht

Letzte Rettung: Intensivtransport per Hubschrauber

Sommerliche Hitze flimmert über dem Klinikum Deggendorf. Oberhalb des Donautals, eingerahmt von den Ausläufern des bayerischen Waldes, finden sich hier hoch moderne Intensivstationen. Umgeben von Monitoren, Beatmungsgeräten, Spritzenpumpen und dem regelmäßigen Piepsen und Brummen medizinischer…

Weiterlesen
Gemeinsam mit zahlreichen Teilnehmern von Rettungsdiensten und Kliniken aus der Region trainierten die Suhler Luftretter den Ernstfall.
22.06.2017 | News-Bericht

Notruf im Wald

In Thüringen ist der Christoph 60-Tag mittlerweile zu einer festen Größe in der notfallmedizinischen Fortbildung geworden. Aus der ganzen Region reisen die Teilnehmer einmal im Jahr mit hohen Erwartungen nach Suhl, wenn die Luftretter ihren Christoph-Tag veranstalten. Bereits zum siebten Mal lud…

Weiterlesen

Seiten