Sie sind hier

Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Dr. Gregor Lichy (leitender Arzt der Station Stuttgart), Prof. Dr. Erik Popp (Universitätsklinik Heidelberg), Dr. Björn Hossfeld (Bundeswehrkrankenhaus Ulm), Simon Lehrich (Stationsleiter Christoph 11, Villingen-Schwenningen), Jürgen Henker (leitender HEMS-TC/Notfallsanitäter der Station Stuttgart)
16.05.2018 | News-Bericht

200 Gäste beim Christoph 51-Tag der DRF Luftrettung in Stuttgart

Der Hangar ist voll, wenn die Stuttgarter Luftretter zum regelmäßig stattfindenden Christophtag einladen wie auch in diesem Jahr am 11. Mai. Tatkräftig unterstützt wurden sie von den Kollegen der benachbarten…

Weiterlesen
Übergabe vor Hubschrauber: Corinna Roller, Stellvertretende Leiterin des DRF e.V., erhält den Spendenscheck.
14.05.2018 | News-Bericht (Spende)

Spende für die Luftretter

Felix Benz, im Hauptberuf Koch im Schloß Weitenburg zwischen Horb am Neckar und Rottenburg, hat ein besonderes Hobby: Er baut sogenannte Dioramen, kleine Miniaturwelten. Einige davon stellte er am 15. April beim Tag der offenen Tür des…

Weiterlesen
Der neue Christoph 47 im Landeanflug.
09.05.2018 | News-Bericht

Akademischer Christophtag bei der Station der DRF Luftrettung in Greifswald

Direkt an der Universitätsmedizin gelegen, führten die Greifswalder Luftretter ihren bereits dritten Christoph 47-Tag am 5. Mai in akademischer Hörsaal-Atmosphäre durch. Etwa 60 Gäste von den Leitstellen und Rettungsdiensten der umliegenden Landkreise kamen zusammen, um…

Weiterlesen
Reiter für den guten Zweck: Die DRF Luftrettung und der Verein "Kinderschicksale" Mittelfranken durften sich über Spenden freuen.
09.05.2018 | News-Bericht

Reiter spenden für Luftretter

Ein Händchen für Finanzen bewiesen die Mitglieder des Reitvereins „Zur Freiheit“ Oberhochstatt im vergangenen Jahr: Sie erwirtschafteten einen soliden Überschuss. Schnell war klar, dass das Geld gespendet werden sollte.

Zwei Organisationen suchten sich die Reitsportler für ihre Spenden…

Weiterlesen
Zeit ist Hirn, unterstreichen Fachgesellschaften und Patientenorganisationen wie die Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Für Betroffene ist es überlebenswichtig, so schnell wie möglich in einer sogenannten Stroke Unit, einer auf Schlaganfall spezialisierten Abteilung versorgt zu werden. Christoph Dortmund ist dabei ein unschlagbar schnelles Transportmittel.
09.05.2018 | News-Bericht

Zur rettenden OP in die einstige Bergbaustadt

Es ist der erste Einsatz für Christoph Dortmund an diesem frühsommerlichen, sonnigen Tag, als die Rettungsleitstelle das Team der DRF Luftrettung nach Iserlohn entsendet. Dort, so die Einsatzmeldung, hat ein bodengebundener Notarzt bei…

Weiterlesen
Seit dem 1. Mai kommt eine H 135 an der Station in Friedrichshafen zum Einsatz. Symbolbild.
09.05.2018 | News-Bericht

Großeinsatz mit acht Verletzten

Gerade war die Crew von Christoph 45 auf dem Rückweg von einem Einsatz in Biberach, da erreichte sie schon wieder eine Folgealarmierung. In Kehlen, einem Ortsteil der Gemeinde…

Weiterlesen

Seiten