08.09.2016 | News-Bericht

Bewusstlos auf der Autobahn

  • Die Patientin wird auf der Trage zum Hubschrauber gebracht.
    Die Patientin wird auf der Trage zum Hubschrauber gebracht.

Kurz vor 21 Uhr auf der A2 bei Hamm: Der Verkehr fließt, eine 44-jährige Motorradfahrerin ist auf der linken Spur unterwegs. Plötzlich verliert sie die Kontrolle über ihr Zweirad, prallt gegen die Mittelleitplanke und wird durch die Luft geschleudert. Im Straßengraben kommt sie zum Liegen.

Autofahrer bremsen geistesgegenwärtig sofort ab, für einen kurzen Moment herrscht Stille auf der Autobahn. Wenige Minuten später lösen die Piepser in der Dortmunder Station der DRF Luftrettung Alarm aus. Auf den Meldern erhalten Notarzt, Rettungsassistent und Pilot die Information über den Unfall auf der A2. Innerhalb von zwei Minuten ist die Besatzung in der Luft und landet kurze Zeit später direkt an der Unfallstelle.

„Die Patientin hatte offenbar während der Fahrt das Bewusstsein verloren, sie war unterzuckert. Wir übernahmen die Frau vom bodengebundenen Rettungsdienst und verabreichten ihr kreislaufstabilisierende Medikamente. Bei der Untersuchung zeigte sich, dass sie ein mittelschweres Schädel-Hirn-Trauma und Verletzungen am Schienbein erlitten hatte“, berichtet Rettungsassistent Björn Orschel. So schonend wie möglich transportieren die Luftretter die Patientin an Bord des Hubschraubers in das Städtische Klinikum Nord in Dortmund.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Knapp zehn Minuten nach dem Start erreicht die Besatzung die Unfallstelle und Pilot Ulrich Weigang landet die Maschine auf der Autobahn.
14.10.2019 | News-Bericht
Immer wieder werden die Teams der DRF Luftrettung zu Auffahrunfällen gerufen, die sich im Zuge eines Staus ereignet haben. Wegen eines solchen Vorfalls wurde Christoph Dortmund…