06.06.2019 | News-Bericht

Christoph 42 zu Besuch beim Helfertag Bordesholm

  • Viel zu sehen gab es beim diesjährigen Helfertag in Bordesholm. Auch "Christoph 42" der DRF Luftrettung war vor Ort. Foto: Michael Slogsnat.
    Viel zu sehen gab es beim diesjährigen Helfertag in Bordesholm. Auch "Christoph 42" der DRF Luftrettung war vor Ort. Foto: Michael Slogsnat.

Ein großes Aufgebot an Organisationen stand am 25. Mai in Bordesholm für Besucher bereit. Technisches Hilfswerk, Rettungsdienste mit ihren Fahrzeugen, DRK, ASB, Polizei, Bundeswehr, Dekra und ADAC zeigten Fahrzeuge, Ausrüstung und hatten auch einiges zum selbst Ausprobieren mitgebracht. Auch Christoph 42, der Rendsburger Hubschrauber der DRF Luftrettung, war mit von der Partie. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, einen Blick in das Innere der fliegenden Intensivstation zu werfen und die Luftretter zu ihrer Arbeit zu befragen. Fazit der Veranstalter am Ende des Tages: Ein neuer Besucherrekord und ein voller Erfolg.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Als Christoph 42 im Einsatz: Eine EC 145.
16.05.2019 | News-Bericht
Kinderunfall in Melsdorf: Ein Vierjähriger fällt von einer Rutsche, stürzt auf seinen linken Unterarm und verletzt sich dabei. Die Integrierte Regionalleitstelle Mitte beordert…