11.02.2020 | News-Bericht

Doktor Allwissend erklärt die DRF Luftrettung

  • Doktor Allwissend steht vor einem Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung
    Gemeinsam mit Doktor Allwissend geht die DRF Luftrettung unterschiedlichen Themen rund um ihre Arbeit nach.

Zum Europäischen Tag des Notrufs 112 startet die DRF Luftrettung mit einer Aufklärungsreihe rund um die Luftrettung. YouTuber Doktor Allwissend widmet sich dabei unterschiedlichen Themen und Techniken, mit welchen sich die Luftretter tagtäglich beschäftigen. Dabei steht nicht die DRF Luftrettung als Unternehmen, sondern die handelnden Mitarbeiter*innen mit  ihrem Wissen sowie ihrer Erfahrung im Vordergrund.

Wann kommt eigentlich ein Rettungshubschrauber?

Wer die 112 im Notfall wählt, erreicht EU-weit zu jeder Tages- und Nachtzeit kostenlos die jeweilige Leitstelle in der Nähe. Sie entscheidet dann über das einzusetzende Rettungsmittel – darunter auch die #Hubschrauber der DRF Luftrettung. Doch wann genau wird eigentlich ein Rettungshubschrauber alarmiert? Gemeinsam mit Doktor Allwissend sind wir in Teil 1 dieser Frage nachgegangen und informieren darüber, welche Faktoren eine Rolle spielen. 

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.
Alle Standorte

Mehr zur Station:

20.05.2020 | News-Bericht
Die DRF Luftrettung hat mit Bucher Leichtbau einen weiteren Rahmenvertrag über die HEMS-Ausstattung ihrer Hubschrauber der Typen H135 und H145 abgeschlossen. In die Konfiguration…