29.11.2012 | News-Bericht

DRF Luftrettung bei Brand-Katastrophe in Behindertenwerkstatt im Einsatz

  • Christoph 11 und Christoph 54 der DRF Luftrettung im Einsatz
Die Kleinstadt Titisee-Neustadt (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) steht unter Schock. Am 26. November löste ein defekter Gasofen in einer Behindertenwerkstatt eine Explosion aus, die zu einem Brand mit verheerenden Folgen führte. Obwohl die Feuerwehr das Feuer schnell unter Kontrolle hatte, kam für 14 Menschen jede Hilfe zu spät. Die meisten der 97 Überlebenden konnten sich selbstständig aus dem Gebäude retten, 11 Personen wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit. Die Leitstelle Freiburg forderte ein Großaufgebot an Rettungskräften an, darunter die Hubschrauber der DRF Luftrettung aus Villingen-Schwenningen und Freiburg. Wenige Minuten nach der Alarmierung landete die Besatzung von Christoph 11 in unmittelbarer Nähe der Behindertenwerkstatt, kurze Zeit später traf Christoph 54 ein. „Wir haben eine Brand-Katastrophe von diesem Ausmaß noch nie erlebt. Mehr als 300 Einsatzkräfte waren vor Ort. In der Lagerhalle einer benachbarten Firma wurde ein Notlager für Verletzte und Betroffene eingerichtet,“ berichtet Pilot Frank-Michael Jaenke. Die medizinische Besatzung kümmerte sich um eine 22 Jahre alte Frau, die sich durch einen Sprung aus dem zweiten Stock vor den Flammen gerettet hatte. Sie hatte Verbrennungen zweiten Grades sowie eine Rauchgasvergiftung. Weitere acht Verletzte wurden mit dem Hubschrauber der DRF Luftrettung aus Freiburg und Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Pilot Roy Fleischer landet die rot-weiße Einsatzmaschine direkt neben den zerstörten Autos.
24.10.2019 | News-Bericht
Die Bundesstraße 317 führt zwischen Bärental und Todtnau hinauf auf den Feldberg. Auf dieser Verbindung verunglückt am vergangenen Sonntagmorgen eine 38-jährige Pkw-Fahrerin…