06.06.2019 | News-Bericht

DRF Luftrettung beim Flugplatzfest Nürnberg

  • Die DRF Luftrettung zeigte beim Flugplatzfest einen Rettungshubschrauber des Typs EC 135.
    Die DRF Luftrettung zeigte beim Flugplatzfest einen Rettungshubschrauber des Typs EC 135.

Am vergangenen Wochenende öffnete der Nürnberger Flughafen seine Tore für Besucher. Bei bestem Wetter konnten sie unter anderem Flugzeuge, Fahrzeuge der Feuerwehr und der Polizei sowie einen echten Rettungshubschrauber besichtigen. Die DRF Luftrettung, die mit Christoph Nürnberg und Christoph 27 vom Flughafen aus zu ihren oft lebensrettenden Einsätzen startet, zeigte einen Maschine des Typs EC 135. Die Besucher konnten einen Blick ins Innere der fliegenden Intensivstation werfen und der Besatzung Fragen zu ihrem Arbeitsalltag stellen. Der Förderverein DRF e.V. war mit einem Eventzelt vor Ort, in dem Interessierte unter anderem mit einer VR-Brille einen virtuellen Hubschrauberflug unternehmen und ihr Wissen in Sachen Notfallhilfe testen konnten.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

18.09.2019 | News-Bericht
Wenn eine Person bewusstlos wird, zählt jede Sekunde: Umso schneller in einer solchen Situation mit einfachsten Wiederbelebungsmaßnahmen wie einer Herzdruckmassage begonnen wird,…