Sie sind hier

18.09.2015 | News-Bericht

Karlsruher Luftretter starten seit 40 Jahren

  • Seit 40 Jahren kommt ein rot-weißer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung in Karlsruhe zum Einsatz. Das Foto zeigt eine EC 135 im Flug.
    Seit 40 Jahren kommt ein rot-weißer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung in Karlsruhe zum Einsatz. Das Foto zeigt eine EC 135 im Flug.

Jubiläumseinsatz an der Karlsruher Station der DRF Luftrettung: Seit 40 Jahren stehen die Piloten, Notärzte und Rettungsassistenten an der badischen Luftrettungsstation bereit, um den Menschen in der Region schnelle notärztliche Hilfe zu bringen. Die Besatzung hatte gestern sorgar Zeit für ein Geburtstagsfrühstück, bevor um 9:37 Uhr zum ersten Mal der Alarm schrillte. Die Leitstelle Karlsruhe rief die Luftretter nach Marxzell. In der kleinen Gemeinde im nördlichen Schwarzwald war eine ältere Frau schwer gestürzt. Zeugen riefen die 112 an. Pilot Thorsten Schramm, Notarzt Dr. Wilfried Duch und Rettungsassistent Ronald Freyer eilten zum Hubschrauber. Keine zwei Minuten nach der Alarmierung war die Crew in der Luft und auf dem Weg nach Südosten. Nur wenige Minuten nach dem Start konnte man am Einsatzort schon das Geräusch des nahenden Hubschraubers hören. Thorsten Schramm landete Christoph 43, schon war das medizinische Team auf dem Weg zur Patientin. „Stürze bei älteren Menschen ziehen oft schwere Verletzungen nach sich“, erzählt Ronald Freyer. „Der Notarzt und ich untersuchten die Frau und stellten fest, dass sich sich am Kopf verletzt hatte. Knochenbrüche waren aber nicht zu erkennen.“ Nach der notärztlichen Untersuchung wurde die Patientin zur eingehenden Diagnostik und Behandlung den Ärzten des Städtischen Klinikums Karlsruhe übergeben.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Immer wieder werden die Karlsruher Luftretter auf die Höhen des Schwarzwaldes gerufen. So auch Mitte Februar, als ein Mann nach einem Herzstillstand in Lebensgefahr schwebte. Symbolbild.
28.02.2018 | News-Bericht
Die Gegend um die Passhöhe „Alexanderschanze“ und den Ort Zuflucht ist bei Wintersportlern im Landkreis Freudenstadt sehr beliebt. Steil und kurvenreich schlängelt sich hier die…