23.10.2019 | News-Bericht

Kollision mit abbiegendem Traktor

  • Die Mannheimer Crew ist von von Sonnenaufgang (frühestens 7 Uhr) bis Sonnenuntergang an 365 Tagen im Jahr im Einsatz.
    Die Mannheimer Crew ist von von Sonnenaufgang (frühestens 7 Uhr) bis Sonnenuntergang an 365 Tagen im Jahr im Einsatz.

Die „Pieper“ rufen Pilot Andreas Kempf, Notarzt Prof. Dr. Tim Viergutz und Notfallsanitäterin Carola Jülle-Schneider zu einem Einsatz: Die Crew von Christoph 53 soll nach Ruppertsberg fliegen. Dort war ein Traktor auf der Landstraße unterwegs. Dessen Fahrer wollte nach links auf ein Feld abbiegen, setzte den Blinker. Das hatte der Lenker eines nachfolgenden Pkws offenbar übersehen und versuchte noch, den Schlepper zu überholen. Dabei kam es zur Kollision. Das Auto wurde schwer beschädigt und die Beifahrerin darin verletzt.

Das in Mannheim stationierte Team der DRF Luftrettung fliegt daraufhin in nur zehn Minuten zur Unfallstelle. Da sind die Feuerwehr und ein Rettungswagen ebenfalls eingetroffen. Prof. Dr. Tim Viergutz und Carola Jülle-Schneider beginnen gleich nach der Landung des Hubschraubers mit der medizinischen Versorgung der Beifahrerin. Die 82-jährige Frau hat schwere Brust- und Kopfverletzungen erlitten. Der Hubschraubernotarzt begleitet sie nach der Erstversorgung im Rettungswagen in die Unfallklinik Ludwigshafen, wohin die Patientin aufgrund der räumlichen Nähe bodengebunden gebracht wird. Im Klinikum werden die Blessuren weiter behandelt.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Der Rettungshubschrauber „Christoph 53“ der Station der DRF Luftrettung in Mannheim führt ab sofort auch Blut- und Plasmakonserven mit. Patienten mit massiven Blutverlusten können so direkt am Einsatzort versorgt werden.
13.11.2019 | News-Bericht
Die Station Mannheim der DRF Luftrettung führt seit dieser Woche im Hubschrauber Blut- und Plasmakonserven bei ihren Einsätzen mit. Die schnelle Verfügbarkeit der Blutprodukte mit…