Sie sind hier

09.08.2017 | News-Bericht

Lebensgefahr am Osser

  • Schnelle Hilfe aus der Luft rettet gerade in schwer zugänglichen Gegenden oft Leben. Christoph Regensburg am Osser Schutzhaus.
    Schnelle Hilfe aus der Luft rettet gerade in schwer zugänglichen Gegenden oft Leben. Christoph Regensburg am Osser Schutzhaus.

Die Einsatzcrew der DRF Luftrettung aus Regensburg saß gerade gemütlich im Außenbereich der Station, als der Alarmpiepser schrillte. Rettungsassistent Florian Zweckerl erfuhr von der Integrierten Leitstelle, dass es sich um eine Bergrettung handele. Ein Mann sei zusammen gebrochen und benötige schnell ärztliche Hilfe.

Zeitgleich wurde die Bergwacht Lam allermiert. Capitän Franz Ahollinger, Copilot Jochaim Mantei  und die medizinische Crew landeten die Maschine auf einem durch die Bergwacht präparierten Landeplatz am Osser Schutzhaus. Ein Mann war mit letzter Kraft vom Gipfel abgestiegen und dann kollabiert. Notärztin Dr. Manuela Malsy und Rettungsassient Florian Zweckerl begannen direkt mit der medizinischen Versorgung. Alles deutete auf einen schweren Herzinfakt hin. So wurden blutverdünnende Medikamente verabreicht, eine Notfallnarkose eingeleitet und das Herz mit einem Schrittmacher stimuliert. Bei der Versorgung des Patienten erhielt die Crew professionelle Unterstützung durch die Bergwachtkammeraden. Der anschließend 15 minütige Flug ins Krankenhaus verlief komplikationslos. Die Weiterbehandlung erfolgte durch die Kollegen im Krankenhaus und bereits wenige Tage später befand sich der Patient auf dem Weg der Besserung.

Weitere Neuigkeiten:

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

29.10.2014 | News-Bericht
Am 19. Oktober stürzte bei Stallwang nördlich von Straubing ein Wanderer beim Überqueren eines Baches in einer bewaldeten Senke und verrenkte sich das Sprunggelenk so schwer, dass…