29.05.2015 | News-Bericht

Neuer Hubschrauber für Regensburger Luftretter

Ab heute starten die Besatzungen der Regensburger Station der DRF Luftrettung mit einem  Hubschrauber der neuesten Generation zu ihren Einsätzen: der H 145. Christian Hackl, Stationsleiter und Pilot in Regensburg, beschreibt die Vorteile der H 145: „Wir freuen uns sehr, seit heute die neue H 145 einsetzen zu können. Für unser Einsatzprofil hier in der Region – dringende Patiententransporte zwischen Kliniken und Notfalleinsätze – ist der Hubschrauber optimal geeignet. Er ist sehr leistungsstark und bietet dank des ummantelten Heckrotors mehr Sicherheit im Einsatz. Auch die Funk- und Navigationsanlagen wurden neu entwickelt: Beispielsweise werden uns alle wichtigen Flugdaten auf großen Displays angezeigt.“

Eine Besonderheit der H 145 ist das vollkommen neu gestaltete medizinische Innenraumkonzept, an dessen Entwicklung die DRF Luftrettung beteiligt war. Unter anderem wurde die Trage von links nach rechts platziert, um der Besatzung ergonomischeres und effizienteres Arbeiten zu ermöglichen. Die Sitze der Besatzungsmitglieder können gedreht und an verschiedenen Stellen der Kabine positioniert werden. Damit können sich Notarzt und Rettungsassistent optimal auf die Anforderungen jedes einzelnen Patienten einstellen.  

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Einsatz für Christoph Regensburg bei einer schwer verletzten älteren Frau.
08.11.2018 | News-Bericht
Eigentlich wollte er nur seinen Wagen wenden: Dabei geriet ein älterer Mann an einer Straßenkreuzung in Finsterweiling plötzlich von der Fahrbahn ab. Das Auto durchbrach einen…