25.06.2018 | News-Bericht (Spende)

Niebüller Luftretter freuen sich über Spende

  • Christoph Europa 5 bringt schnelle noträrztliche Hilfe in Schleswig-Holstein und Dänemark. Symbolbild.
    Christoph Europa 5 bringt schnelle noträrztliche Hilfe in Schleswig-Holstein und Dänemark. Symbolbild.

Kürzlich durfte Jürgen Voiß, Stationsleiter an der nördlichsten Station der DRF Luftrettung, eine Spende entgegennehmen. Ein Mann hatte anlässlich seines 50. Geburtstags für Christoph Europa 5 Spenden gesammelt. 435,- Euro waren so zusammen gekommen, die er der Einsatzcrew des Tages überreichte. Jürgen Voiß dankte im Namen der gesamten DRF Luftrettung herzlich: „Als gemeinnützig tätige Organisation sind wir auf die Unterstützung durch Förderer und Spender angewiesen. Denn die Krankenkassen erstatten uns unsere Kosten nur im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen. Für Investitionen, z. B. in hochmoderne Hubschrauber oder Medizingeräte, müssen wir teils selbst aufkommen, teils in finanzielle Vorleistung treten. Daher danke ich von Herzen für die Spende!“

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Die Crew eines Rettungshubschraubers der DRF Luftrettung steht vor einem Hubschrauber.
21.02.2020 | News-Bericht
In der Notfallrettung gibt es keine Grenzen: 67-mal wurde die Niebüller Crew der DRF Luftrettung 2019 zu einem Einsatz in Dänemark alarmiert und half einem Menschen in Not.…