Sie sind hier

Aktuelles

Rettungsberichte

Wiedersehen zwischen Luftretter Carsten Dummmann (li.) und dem Gerettetem, Uwe Rath. Foto: Uwe Schmalenbach
21.03.2018 | Rettungsbericht

„Der Vogelwärter von Hallig Habel steckt im Schlick fest“

Der einstündige Weg war für ihn nicht unbekannt. „Schon vier- oder fünfmal“ hatte er die Distanz zwischen der Hallig Habel und dem Dorf Ockholm auf dem nordfriesischen Festland zu Fuß durchs Wattenmeer zurückgelegt. Auch an jenem 13. August vergangenen Jahres traf Uwe Rath erst alle üblichen…

Weiterlesen
Ein rotes Herz als Symbol für Annas Zuversicht.
19.12.2017 | Rettungsbericht

Schritt für Schritt ins Leben zurück

Eine Landstraße in Brandenburg. An einem Baum leuchtet schon von weitem sichtbar ein rotes Herz. Tag für Tag zaubert es den vorbeifahrenden Autofahrern ein Lächeln ins Gesicht. Die Geschichte dahinter erzählt von Angst, Schmerz und Kampfgeist. Und von der DRF Luftrettung.

Rückblick…

Weiterlesen
Nach einem Treppensturz war ein schnelles Eingreifen der Villingen-Schwenninger Luftretter notwendig.
01.09.2017 | Rettungsbericht

„Alle dachten, es handelt sich um eine Übung“

Mit der linken Hand taucht sie den Wattebausch in das Puder und mit der Rechten setzt sie den Farbstift an. Mit gleichmäßigen Bewegungen lässt sie auf ihren Kollegen Bluttropfen, Schnittverletzungen und Wunden entstehen – alles künstlich. Angela Zuckschwerdt ist Krankenschwester und schminkt…

Weiterlesen
Eine besondere Verbindung: Lenny (hier vor Christoph 36 aus Magdeburg) nutzt jede Gelegenheit, seinen Helden der Lüfte nahe zu sein.
29.08.2017 | Rettungsbericht

„Es war unerträglich, nicht zu wissen, was kommt, was einen erwartet“

Wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt, steht die Welt für die Eltern einen Moment lang still. In diesem Augenblick dreht sich alles um das neugeborene Glück. So ergeht es auch Daniela und ihrer Familie, als ihr Sohn Lenny auf die…

Weiterlesen
Um den Zwillingsschwestern Ilona und Claudia Brandt eine völlig neue Therapie in Ulm zu ermöglichen, wurde die DRF Luftrettung mit dem Transport der beiden von Köln nach Stuttgart und zurück beauftragt. (Foto: Jens Pussel)
29.06.2017 | Rettungsbericht

„Wir erwarten nichts, aber hoffen alles“ – Ambulanzflug in eine erstmalige Therapie

Zwei Schwestern, ein Schicksal: Seit Geburt haben Ilona und Claudia Brandt eine schwere genetische Grunderkrankung auf ihren Lebensweg mitbekommen: eine neuromuskuläre Erkrankung namens Spinale Muskelatrophie, kurz SMA, im Volksmund Muskelschwund genannt. Die eineiigen Zwillingsschwestern können…

Weiterlesen
Einmal in der Woche schließen Harald Spayda und seine Frau Franziska ihre Praxis und verbringen die Zeit bewusst zu zweit.
21.06.2017 | Rettungsbericht

„Was bleibt, ist eine 13 cm lange Narbe am Bein“

Weihnachten steht vor der Tür. Seit jeher ist es Tradition, dass Harald Spayda den Tannenbaum schmückt und Weihnachten einläutet. Kugel für Kugel nimmt er in die Hand, doch dieses Jahr fällt es ihm schwer. Die Schmerzen im linken Bein werden immer schlimmer und auch das Atmen bereitet ihm…

Weiterlesen

Seiten