24.06.2019 | News-Bericht

Treppensturz in Werdohl

  • Schneller Transport an Bord von Christoph Dortmund.
    Schneller Transport an Bord von Christoph Dortmund.

Ein am Waldrand gelegenes Haus im Werdohler Stadtteil Pungelscheid: Dort stürzt an einem späteren Nachmittag von wenigen Tagen ein 83-jähriger Mann – und zieht sich dabei ein Schädel-Hirn-Trauma zu, eine Verletzung, die je nach Schweregrad lebensbedrohlich sein kann. Die Rettungsleitstelle schickt daraufhin den bodengebundenen Notarzt und Rettungsdienst, die Polizei sowie die Feuerwehr zu dem Gebäude in der zwischen Dortmund und Siegen gelegenen Stadt in Südwestfalen. Auch auf der Luftrettungsstation Dortmund schrillen die Alarmmelder: Das Team von Christoph Dortmund startet umgehend Richtung Pungelscheid.

Als Pilot Ulrich Weigang, Dr. Axel Schellongowski und Notfallsanitäter Magnus Poth im Hubschrauber am Einsatzort ankommen, setzt Pilot Weigang die rot-weiße Einsatzmaschine der DRF Luftrettung auf einem Feldweg ab.

Axel Schellongowski und Magnus Poth untersuchen den Patienten gleich nach der Landung und bereiten ihn für den nötigen Transport im Hubschrauber vor: Die Folgen des Treppensturzes sollen in der Sankt-Barbara-Klinik in Hamm-Heesen weitergehend behandelt werden.

Im Anschluss an die notärztliche Versorgung durch das Team von Christoph Dortmund bringen die bodengebundenen Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Polizei und Feuerwehr den Verletzten gemeinsam zum Hubschrauber. Wenig später sind die Dortmunder Luftretter erneut in der Luft, um den 83-Jährigen rasch zur Klinik zu fliegen.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Knapp zehn Minuten nach dem Start erreicht die Besatzung die Unfallstelle und Pilot Ulrich Weigang landet die Maschine auf der Autobahn.
14.10.2019 | News-Bericht
Immer wieder werden die Teams der DRF Luftrettung zu Auffahrunfällen gerufen, die sich im Zuge eines Staus ereignet haben. Wegen eines solchen Vorfalls wurde Christoph Dortmund…