Sie sind hier

31.03.2016 | News-Bericht

Zwei Hubschrauber der DRF Luftrettung im Einsatz nach frontalem Autocrash

  • Frontalzusammenstoß: Die zwei Hubschrauber aus Berlin und Bad Saarow bei Müncheberg im Einsatz.
    Frontalzusammenstoß: Die zwei Hubschrauber aus Berlin und Bad Saarow bei Müncheberg im Einsatz.

Der Ostersonntag startete nicht für alle mit ausgelassenem Ostereiersuchen im Garten. Unweit von Müncheberg, 30 Kilometer östlich von Berlin, ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein schwerer Unfall: Inmitten eines Waldstückes rasten zwei Autos frontal ineinander. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt und benötigten so schnell wie möglich notärztliche Hilfe. Sowohl Christoph Berlin als auch Christoph 49 aus Bad Saarow wurden alarmiert. Die Feuerwehr wies ein Feld am Waldrand für die beiden Hubschrauber aus, sodass eine schnelle und sichere Landung der Luftretter in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle möglich war.

Dort bot sich den Rettungskräften ein dramatisches Bild: Die Wucht des Crashs hatte die Autos völlig zerstört und die Fahrer in den Trümmern eingeklemmt – beide schwebten in Lebensgefahr. Notarzt Paavo Beth und Rettungsassistent Andreas Maronde von Christoph Berlin kümmerten sich sofort um den 19-Jährigen Unfallverursacher, stabilisierten ihn und brachten ihn in den Hubschrauber. Gleichzeitig versorgte die Besatzung von Christoph 49 die 61-jährige Fahrerin des anderen Autos. Beide Crews arbeiteten zügig und routiniert, um das Leben der Patienten zu retten. So hoben die zwei rot-weißen Luftretter kurz drauf wieder vom Boden ab. Pilot Thomas Reimer zog Christoph Berlin Richtung Westen, Christoph 49 verschwand nach Süden – beide auf direktem Weg in auf Polytrauma spezialisierte Kliniken.

Weitere Neuigkeiten:

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Die rot-weißen Hubschrauber der DRF Luftrettung aus Berlin und Bad Saarow bei Crossunfall im Einsatz.
28.10.2015 | News-Bericht
Offroad-Fans bekommen beim Anblick von Kiesgruben leuchtende Augen, bieten sie doch ein wunderbares Trainingsterrain fernab befestigter Straßen. Dass der Kick von kleineren…