Sie sind hier

05.07.2013 | News-Bericht

Zwei Kinder von Auto erfasst – DRF Luftrettung ist schnell vor Ort

  • © Stefan Thomas

Die Suhler Besatzung der DRF Luftrettung hatte gerade einen Einsatz in Meiningen beendet, als die Leitstelle Suhl sie nach Sonneberg (Südthüringen) alarmierte. Dort hatten zwei Kinder bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. In der Sonneberger Altstadt waren die Achtjährigen so plötzlich auf die Straße gerannt, dass eine 65 Jahre alte Autofahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und die Kinder mit ihrem Pkw erfasste. Dabei geriet ein Junge unter das Fahrzeug. „Er hat bei dem Unfall unter anderem ein Thoraxtrauma und ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten“, berichtet Rettungsassistent Ingo Müller, der das Kind gemeinsam mit Hubschraubernotarzt Dr. Henry Merxbauer versorgte. Da die medizinische Besatzung innere Verletzungen vermutete, musste der Bub so schnell wie möglich in eine Spezialklinik transportiert werden. Der Hubschraubernotarzt legte den kleinen Patienten in Narkose, um ihn für den Transport zu stabilisieren, und beatmete ihn künstlich. Anschließend wurde er an Bord von Christoph 60 innerhalb von 17 Minuten in das Jenaer Universitätsklinikum geflogen. „Mit dem Rettungswagen hätte der Transport in die Kinderspezialklinik über eine Stunde benötigt. Zeit, die unser Patient nicht hatte“, ergänzt der Rettungsassistent, der das Kind gemeinsam mit dem Hubschraubernotarzt an die weiterbehandelnden Ärzte übergab. Der andere Junge wurde von den bodengebundenen Rettungskräften versorgt und gelangte mit einem Rettungswagen in das Klinikum nach Coburg.

Weitere Neuigkeiten:

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

01.05.2015 | News-Bericht
Schöne kurvenreiche Straßen, Fernsicht, teilweise sogar alpines Flair: Der Thüringer Wald bietet Motorradfahrern einiges und ist entsprechend beliebt in der Szene. Für manche der…