Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

3-Jähriger fällt von Balkon

09.12.2014 | News-Bericht

Nur kurz hatten die Eltern ihn aus den Augen verloren, da fiel ihr 3-jähriger Sohn plötzlich vom Balkon aus dem ersten Stock und landete mitten auf dem Bürgersteig. Sofort verständigten sie die zuständige Leitstelle, die den bodengebundenen Rettungsdienst alarmierte. Kurz darauf trafen ein…

Weiterlesen

Gefahr aus dem Teekocher - Gemeinsamer Einsatz für Christoph Dortmund und Christoph Halle

08.12.2014 | News-Bericht

Ein mit Kohle beheizter Teekocher wurde am Morgen des 25. Oktober 2014 zur beinahe tödlichen Gefahr für eine junge Familie aus Dortmund. Nach der Nutzung des Geräts hatte sich unbemerkt Kohlenmonoxid (CO) gebildet und in der Wohnung verbreitet. Den Eltern und ihrem anderthalbjährigen Kind ging…

Weiterlesen

Motorradfahrer übersieht Stauende

14.10.2014 | News-Bericht

Ein 64-jähriger aus Bochum war am 30. September gerade auf seinem Motorrad auf der A 40 zwischen Dortmund und Bochum unterwegs, als er vor sich das Ende eines Staus zu spät bemerkte. Beim Versuch zu bremsen stürzte er, rutschte anschließend rund 100 Meter über die Fahrbahn, prallte schließlich…

Weiterlesen

Traumatag an der Station Dortmund

12.09.2014 | News-Bericht

Beim „Traumatag“ der Station Dortmund am 28. August waren die Rettungsassistenten und Notärzte von Christoph Dortmund einen Tag zu Gast im Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund. Ziel war es, voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.  Neben verschiedenen Vorträgen, z.B. über das Traumanetzwerk Ruhr, die Versorgung von Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma und Polytrauma oder auch den schwierigen Atemweg stand ein Praxisanteil auf dem Programm. Um den Luftrettern deutlich zu machen, welche Herausforderungen die technische Bergung von Verletzten aus zerstörten Fahrzeugen mit sich bringt, durften diese in einer praktischen Übung selbst Hand anlegen.  Am Anfang noch zaghaft, dann zunehmend beherzt packten Notärzte und Rettungsassistenten an und zerlegten mit den schweren Schnitt- und Spreizwerkzeugen der Feuerwehr ein „Übungsauto“. Beim geselligen Ausklang war der Tenor durchweg positiv und die Luftretter dankten der Feuerwehr Dortmund herzlich für die Möglichkeit, einen praktischen Einblick in ihre Arbeit zu…

Weiterlesen

Mit dem Flugzeug in die Böschung

05.09.2014 | News-Bericht

Am vergangenen Mittwoch wäre ein Kleinflugzeug um ein Haar auf die Autobahn 43 bei Marl gestürzt. Im Landeanflug auf den Flugplatz Marl-Loemühle hatte das Flugzeug plötzlich einen Leistungsabfall gezeigt. Der Pilot startete durch und es gelang ihm, die Maschine über die vier Fahrspuren der Autobahn hinweg zu lenken. Dann stürzte er in eine Böschung. Es wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften entsandt, da beim Eingang des Notrufs in der Leitstelle nicht klar war, wie viele Menschen an Bord des Flugzeugs gewesen waren. Auch zwei Rettungshubschrauber wurden alarmiert, darunter Christoph Dortmund von der DRF Luftrettung. Die Besatzung war nach kurzem Flug vor Ort. Notarzt und Rettungsassistent untersuchten den Patienten, der offensichtlich großes Glück gehabt und sich nur leicht am Kopf verletzt hatte. Der Mann wurde anschließend zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht, die Besatzung von Christoph Dortmund kehrte an die Station zurück.

Weiterlesen

Hoher politischer Besuch in Dortmund

28.08.2014 | News-Bericht

Am 20. August war die Europaabgeordnete Birgit Sippel (SPD) an der Dortmunder Station der DRF Luftrettung zu Gast. Die Besatzung von „Christoph Dortmund“, unter anderem Regionalbeauftragter und Rettungsassistent Frank Kluge, zeigte die Räumlichkeiten und berichtete über den Einsatzalltag als…

Weiterlesen

Seiten