Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Christoph Dortmund zu Verkehrsunfall alarmiert

22.04.2013 | News-Bericht

Die Besatzung des Dortmunder Hubschraubers der DRF Luftrettung hatte sich nach einem häuslichen Notfall gerade wieder einsatzbereit gemeldet, als sie von der Leitstelle Unna zu einem Verkehrsunfall nach Soest alarmiert wurde. Dort war ein 21 Jahre alter Autofahrer frontal mit einem Betonmischer…

Weiterlesen
Einsatz für Christoph Dortmund: Waldarbeiter verletzt sich bei Baumfällarbeiten

Baumstamm zertrümmert Unterschenkel – Einsatz für „Christoph Dortmund“

08.02.2012 | News-Bericht
Immer wieder kommt es bei Baumfällarbeiten zu Unfällen. Für einen Waldarbeiter in Bruchhausen (Sauerland) endete der Arbeitstag am 25. Januar jäh durch einen herabfallenden Baumstamm. Der Stamm traf seinen Unterschenkel und zertrümmerte den Knochen. Als der Notruf bei der Leitstelle Sauerland…Weiterlesen
Schwerer Verkehrsunfall in Bönen - Christoph Dortmund am Unfallort

"Christoph Dortmund": Rettungseinsatz nach Verkehrsunfall

09.02.2012 | News-Bericht
Am Nachmittag des 1. Februar wurde die Besatzung des Dortmunder Intensivtransporthubschraubers der DRF Luftrettung von der Leitstelle Dortmund alarmiert: In Bönen war es in einer Kreuzung zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Fahrzeuge nahezu ungebremst zusammengestoßen waren. "…Weiterlesen
Christoph Dortmund transportierte den Verletzten in ein Krankenhaus

Sturz vom Dach: „Christoph Dortmund“ im Einsatz

22.03.2012 | News-Bericht
Das Anbringen einer Satellitenschlüssel auf dem Dach birgt Gefahren: Diese Erfahrung musste am 11. März auch ein 43-jähriger Mann aus Sprockhövel machen. Er montierte gerade eine Satellitenschlüssel auf seinem Dach, als er ausrutschte und mehrere Meter in die Tiefe stürzte. Dabei schlug er mit…Weiterlesen
Christoph Dortmund am Einsatzort

"Christoph Dortmund" lebensrettend im Einsatz

24.04.2012 | News-Bericht
Ein häusliches Drama erschütterte am 9. April den Dortmunder Stadtteil Neuasseln: Ein 88-jähriges Ehepaar hatte versucht sich mit Kopfschüssen das Leben zu nehmen. Die Ehefrau wurde von den Projektilen einer antiken Waffe an beiden Augen getroffen. Neben bodengebundenen Rettungskräften wurde auch…Weiterlesen

Einweihung des neuen Dienstgebäudes für Dortmunder Hubschrauber

27.04.2012 | News-Bericht

Im Dezember hat die Dortmunder Luftrettungsstation ihr neues Dienstgebäude am Dortmunder Flughafen bezogen. Für die feierliche Einweihung des Gebäudes hat die Station heute Kooperationspartner aus Politik, Medizin und Rettungsdienst zu einer Feierstunde geladen.  In nur vier Monaten Bauzeit wurde das bestehende Personaldienstgebäude modernisiert und um 145 Quadratmeter erweitert. Neben vier modernen Ruheräumen, einer Küche und Sanitäranlagen stehen den Besatzungsmitgliedern Lager- und Desinfektionsräume sowie eine Umkleide zur Verfügung. Das kernsanierte Gebäude befindet sich direkt neben dem Hubschrauberhangar. Die neuen Räumlichkeiten bieten der Besatzung optimale Arbeitsbedingungen und sind die Voraussetzung, um auch in Zukunft Luftrettung auf höchstem Niveau leisten zu können.

Dr. Hans Jörg Eyrich, Vorstand der DRF Luftrettung, eröffnete den Festakt mit den Worten: „17,8 Millionen Menschen leben in Nordrhein-Westfalen. Mitten in diesem bevölkerungsreichsten Bundesland ist ‘Christoph Dortmund’ seit über 22 Jahren…

Weiterlesen

Seiten