Aktuelles

Bevorstehende Termine

Neuigkeiten und Berichte

Der begeisterte Hubschrauberfan Tobias Huhnold lässt sich von der Besatzung den Hubschrauber erklären.

Frau stürzt von Kuh – Christoph Dortmund ist schnell vor Ort

03.08.2012 | News-Bericht
So etwas erleben selbst die erfahrenen Luftretter von Christoph Dortmund nicht alle Tage. Am 24. Juli unternahm eine 19 Jahre alte Frau einen Ritt auf einer Kuh. Sie war auf dem Gelände des Bauernhofs unterwegs, als sie stürzte und das Bewusstsein verlor. Ihre Großmutter wählte umgehend die 112.…Weiterlesen
Der begeisterte Hubschrauberfan Tobias Huhnold lässt sich von der Besatzung den Hubschrauber erklären.

Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

03.08.2012 | News-Bericht
Am 29. Juli ereignete sich auf der A2 ein schwerer Verkehrsunfall, als ein Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Ausfahrt fuhr. Der Wagen wurde aus der Kurve getragen und kam erst zum Stehen, als er in die Leitplanke der dahinter liegenden Autobahn-Auffahrt prallte. Dabei verletzten…Weiterlesen

Bergarbeiter schwer verletzt – Schnelle Hilfe durch Christoph Dortmund

01.10.2012 | News-Bericht
Am 20. Juli wurden die Dortmunder Luftretter nach Bergkamen (Landkreis Unna) zu einer Steinkohlenzeche alarmiert. Dort hatte sich ein 50 Jahre alter Bergarbeiter schwer verletzt. Er arbeitete unter Tage mit einer Kratze (bergmännisches Werkzeug), als ihm ein schweres Metallblech auf den Rücken fiel. Dabei wurde der Arbeiter gegen den Stiel des Werkzeugs gedrückt, der seinen Bauch perforierte. Sofort setzten seine Kumpel einen Notruf ab, woraufhin die Leitstelle Unna den bodengebundenen Rettungsdienst alarmierte. Der Notarzt vor Ort versorgte die Wunde des Patienten und legte ihm einen Zugang für kreislaufstabilisierende Infusionen. Zum schnellen Transport des 50-Jährigen in eine Klinik forderte er die Besatzung von Christoph Dortmund der DRF Luftrettung an. Bereits wenige Minuten später landete Pilot Joachim Staretzek den Hubschrauber neben dem Förderturm. Die medizinische Crew übernahm den Patienten und verbrachte ihn in den Hubschrauber. Dort verabreichte ihm Notarzt Dr. Mike Thompson Schmerzmittel und schloss ihn gemeinsam mit…Weiterlesen

Arbeitsunfall in Stahlwerk – Schnelle Hilfe dank Christoph Dortmund

29.10.2012 | News-Bericht
Während einige Hüttenwerke im Ruhrgebiet zu Industriedenkmälern erklärt wurden, wird in anderen nach wie vor hart gearbeitet – leider nicht immer ohne Zwischenfälle. Am 19. September erlitt ein 34 Jahre alter Arbeiter in einer Duisburger Eisenhütte schwere Verletzungen. Der Mann war bei Arbeiten mit einem Winkelschleifer von einem abgetrennten Eisenrohr getroffen und eingeklemmt worden. Seine Kollegen befreiten ihn und setzten einen Notruf ab, woraufhin die Leitstelle Dortmund den bodengebundenen Rettungsdienst alarmierte. Der Notarzt vor Ort untersuchte den Patienten und diagnostizierte ein Beckentrauma, außerdem bestand der Verdacht auf eine Unterschenkelfraktur. Da Beckentraumata häufig mit lebensgefährlichen inneren Verletzungen einhergehen, wurde für den schnellen und schonenden Transport der Dortmunder Hubschrauber der DRF Luftrettung angefordert. Als die Besatzung am 60 km entfernten Einsatzort eingetroffen war, war der 34-Jährige bereits in Narkose gelegt und künstlich beatmet. Die medizinische Besatzung übernahm den Mann von…Weiterlesen

Kletterer abgestürzt – Schnelle Rettung dank Christoph Dortmund

08.11.2012 | News-Bericht
Kultur statt Kohle: In Ahlen (Landkreis Warendorf) wird auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Westfalen nicht nur musiziert, sondern auch geklettert. Am 1. November kam es in der dortigen Kletterhalle jedoch zu einem schweren Unfall. Ein 46 Jahre alter Mann hatte in der Kletterwand den Halt verloren und war aus einer Höhe von zehn Metern abgestürzt. Sofort wurde ein Notruf abgesetzt, woraufhin die Leitstelle Warendorf Rettungskräfte anforderte. Auch in der Dortmunder Station der DRF Luftrettung schrillte das Alarmtelefon. Bereits wenige Minuten später traf die Besatzung am Unfallort ein. Umgehend eilte die medizinische Crew zu dem Verletzten, der sich bei dem Sturz mehrere Knochen gebrochen hatte. Da der Patient über starke Schmerzen klagte, verabreichte ihm Hubschraubernotarzt Dr. Christian Afflerbach entsprechende Medikamente. Anschließend bettete er ihn gemeinsam mit Rettungsassistent Thomas Büscher auf ein spezielles Spineboard, um seine Wirbelsäule zu stützen. In der Zwischenzeit hatten Einsatzkräfte der Feuerwehr ihre…Weiterlesen
Christoph Dortmund an der Zeche Auguste Victoria

Notfall unter Tage: Christoph Dortmund bei Bergwerksunfall im Einsatz

06.12.2012 | News-Bericht
Welche Schwierigkeiten es bei Unfällen unter Tage gibt, davon konnten sich die Besatzungsmitglieder von Christoph Dortmund im November 2011 überzeugen: Bei einer Fortbildung im Steinkohlebergwerk Auguste Victoria in Marl lernten sie die Gefahren der Bergarbeit kennen und erfuhren, wie lebenswichtig…Weiterlesen

Seiten