Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Von links nach rechts: Dr. Peter Huber, Geschäftsführer der ARA Flugrettung, Dr. Peter Ambrozy, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes - Landesverband Kärnten, Dr. Beate Prettner, Landeshauptmann-Stellvertreterin des Landes Kärnten, Reinhart Rohr, Präsident des Kärntner Landtages und Dr. Peter Rezar, Präsident des ARBÖ Österreich.

Feierlicher Start für den neuen „RK-1“

01.06.2018 | News-Bericht

Generationswechsel an der Station in Fresach: Die ARA Flugrettung stellte dort heute feierlich den neuen Notarzthubschrauber „RK-1“ vor. Die hochmoderne und leistungsfähige H 145 ist eine der beiden ersten ihres Typs, die in Österreich in…

Weiterlesen
Die Fresacher Flugretter waren innerhalb kürzester Zeit vor Ort.

Eiskletterer stürzen 70 Meter in die Tiefe

05.01.2018 | News-Bericht

Dezember in Osttirol: Die Wasserfälle an den umliegenden Berghängen waren in großen Eiszapfen zugefroren. Mit Steigeisen und Spezialgeräten bahnten sich zwei Kletterer ihren Weg durch die eisige Steilwand. Rund 70 Meter über dem Boden verloren die beiden den Halt und stürzten in die Tiefe.…

Weiterlesen
Ein sehr wichtiger Teil der Simulationstrainings ist die gemeinsame Auswertung der Videoaufnahmen.

Flugretter aus Fresach trainieren Versorgung von Kindernotfällen

02.10.2017 | News-Bericht

"Einsatz für RK1: Badeunfall, 3 Jahre, Reanimation läuft, Landung in einer Minute" oder "Baby, 4 Wochen alt, bewegt sich nicht und ist blau" – Einsätze wie diese trainierte das RK-1-Team im Simulationszentrum des Landeskrankenhaus Villach…

Weiterlesen
Walter Pürcher, ARA Flugrettung (Mitte) und Wolfram Krenn, Einsatzstellenleiter Villach der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Kärnten (ganz rechts), mit der diensthabenden Crew in Fresach.

Ehrung für Flugbetriebsleiter der ARA Flugrettung

19.06.2017 | News-Bericht

Die in Fresach stationierten Besatzungen der ARA Flugrettung kooperieren regelmäßig mit Kollegen von anderen Rettungsdienstorganisationen. Am 13 Juni wurde das besondere Engagement der Station gewürdigt: Als Dank für die kontinuierlichen Schulungen am RK-1 für die…

Weiterlesen
Nach wenigen Minuten erreichte der rot-weiße Notarzthubschrauber den Einsatzort. (Symbolbild)

1000. Einsatz für Fresacher Flugretter

30.12.2016 | News-Bericht

Als am Vormittag des 15. Dezember der Pager die Crew des Fresacher Notarzthubschraubers RK-1 alarmierte, war dies aus zwei Gründen ein besonderer Einsatz. Zum einen handelte es sich um den 1.000…

Weiterlesen
Regelmäßig trainieren die Besatzungsmitglieder von RK-1 der ARA Flugrettung den Windeneinsatz, um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Hoch hinaus und tief hinab

28.10.2016 | News-Bericht

Regelmäßig wird er trainiert: Der Windeneinsatz. Dass dies notwendig ist, zeigen die 49 Windeneinsätze, zu denen der Notarzthubschrauber RK-1 der ARA Flugrettung im vergangenen Jahr abhob. Die Besatzung der Fresacher Station hat nun…

Weiterlesen

Seiten