Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

von links nach rechts: Dr. Peter Huber, Dr. Peter Rezar, Präsident des ARBÖ und von der ARBÖ Generalsekretär Kommerzialrat Magister Gerald Kumnig

ARA Flugrettung und ARBÖ stellen neuen Hubschrauber und Kooperation vor

13.04.2018 | News-Bericht

Die ARA Flugrettung stellte heute an ihrer Station in Reutte den neuen Notarzthubschrauber „RK-2“ vor. Die hochmoderne und leistungsfähige H 145 ist die erste ihres Typs, die in Österreich in Dienst geht und stellt damit einen Generationswechsel in der Flugrettung des Landes dar. Der…

Weiterlesen
Retter und Gerettete: Die Besatzung von RK-2 wurde zu einer kleinen Dankesfeier zweier Angestellter der Gemeinde Lermoos eingeladen.

Dankesfeier für Retter

14.11.2017 | News-Bericht

Bewegender Moment am 8. November für die Besatzung des Notarzthubschraubers RK-2 der ARA Flugrettung. Der Bürgermeister der Gemeinde Lermoos hatte sie zu einer kleinen Feier anlässlich der Genesung zweier Angestellter der Gemeinde eingeladen. Die beiden Männer waren im Mai von den Flugrettern…

Weiterlesen
Zwischenlandung, um die verletzte Kletterin zu versorgen. Der Helm hatte u.U. Schlimmeres verhindert.

Kletterunfall bei St. Anton am Arlberg

28.08.2017 | News-Bericht

Der Hochsommer ist da und mit ihm kommen auch immer mehr Erholungssuchende in die Tiroler Berge. Das bekommt auch der Notarzthubschrauber der ARA Flugrettung in Reutte zu spüren. Kürzlich wurde die Crew von RK-2 zu einem etwas weiter…

Weiterlesen
Heute vor 15 Jahren wurde der Reuttener Notarzthubschrauber RK-2 in Dienst gestellt.

15 Jahre ARA Flugrettung in Reutte

29.03.2017 | News-Bericht

Seit dem 29. März 2002 bringen sie schnelle, oft lebensrettende Hilfe in die engen Täler und auf die hohen Berggipfel rund um Reutte: Die Tiroler Besatzung der ARA Flugrettung. 365 Tage im Jahr steht sie für Einsätze bereit, um…

Weiterlesen
Die Besatzung von RK-2 brachte kürzlich einem Freerider schnelle Hilfe, der im Gebiet "Neue Welt" an der Zugspitze abgestürzt war.

Besatzung von RK-2 rettet gestürzten Freerider

28.03.2017 | News-Bericht

1.800 Höhenmeter in der Abfahrt, bis zu 45 Grad steiles Gelände, 60 Meter Abseilstrecke – die Skiabfahrt durch das Gebiet „Neue Welt" im Zugspitzgebiet gilt als eine der eindrucksvollsten in den Nordalpen. Sie verspricht Pulverschnee und ein unvergessliches Naturerlebnis an Deutschlands höchstem…

Weiterlesen
Einsatz im Hochgebirge für RK-2 der ARA Flugrettung.

Besatzung des RK-2 rettet Frau aus 2.000 Metern Höhe

21.10.2016 | News-Bericht

Viele Wanderer zieht es im Herbst in die Berge. Die Temperaturen sind dann moderat und das Licht schimmert weich und golden. Die körperliche Anstrengung einer Bergwanderung sollte man jedoch nicht unterschätzen, eine gute Grundfitness ist erforderlich, wenn man mehrere hundert Höhenmeter am Tag…

Weiterlesen

Seiten