Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Bei Aushubarbeiten sind zwei Brüder verschüttet worden. Beide konnten nach der Befreiung mit den Rettungshubschraubern in eine Klinik geflogen werden.

Von Erdmassen erfasst – Brüder in Grube verschüttet

23.12.2015 | News-Bericht

Auf einem landwirtschaftlichen Gut in der Nähe von Titisee-Neustadt wollen zwei Brüder eine alte Wasserquelle reaktiveren und heben hierfür eine Grube aus. Mit jedem Spatenstich gelangen der 49- und der 56-Jährige tiefer ins Erdreich. Die Erde ist schwer, lehmig und erschwert das vorankommen.…

Weiterlesen
Die Besatzung am Jubiläumstag v.l.n.r.: Rettungsassistent Bernd Tabor, Notarzt Dr. Max Simon und Pilot Frank Jaenke.

40 Jahre Luftrettung in Villingen-Schwenningen

18.11.2015 | News-Bericht

Geburtstag für Christoph 11: Am 18. November 1975, also vor genau 40 Jahren, wurde die Station am Schwarzwald-Baar-Klinikum durch die DRK Rettungsdienst Schwarzwald Baar gGmbH in Villingen-Schwenningen gegründet. Die DRF Luftrettung…

Weiterlesen
Rettungshubschrauber Christoph 11 bei Unfall auf der A81 im Einsatz.

Christoph 11 zu schwerem Lkw-Unfall alarmiert

06.11.2015 | News-Bericht

Die Piloten, Notärzte und Rettungsassistenten der DRF Luftrettung sind jeden Tag im Einsatz, um Leben zu retten. Dabei werden sie immer häufiger angefordert. So auch die Crew aus Villingen-Schwenningen, die vor Kurzem zu ihrem 1.400.…

Weiterlesen

Wenn das Leben an einem kleinen Gerät hängt

27.03.2015 | News-Bericht

Vor kurzem führte die Besatzung der DRF Luftrettung aus Villingen-Schwenningen einen für die Station ungewöhnlichen und hochkomplizierten Einsatz durch. Ein 52 Jahre alter Mann hatte ein akutes Lungenversagen erlitten und war daher an eine Herz-Lungen-Maschine angeschlossen worden. Es gab keine Möglichkeit, die lebensrettende Operation in Villingen-Schwenningen durchzuführen. Christoph 54, der Freiburger Intensivtransporthubschrauber der DRF Luftrettung, war im Einsatz, daher fragte die Zentrale Koordinierungsstelle Baden-Württemberg bei der Besatzung von Christoph 11 nach, ob sie mit dem Rettungshubschrauber den Flug in die Uniklinik Freiburg übernehmen könnte. Pilot Frank Jaenke, Notarzt Dr. Christoph Herzog und Rettungsassistent Michael Werner fingen unverzüglich an, den schwierigen Transport zusammen mit den Ärzten des Klinikums vorzubereiten. Der Patient musste von der stationären an eine mobile Herz-Lungen-…

Weiterlesen

Piloten unter sich

30.04.2015 | News-Bericht

Im April wurde der in Villingen-Schwenningen stationierte Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung zu einem Einsatz bei Triberg gerufen. Pilot Frank Jaenke setzte Christoph 11 nach kurzem Flug in der Nähe des Einsatzorts auf, Notarzt Dr.…

Weiterlesen
25000er Einsatz Station Villingen Schwenningen der DRF Luftrettung.Rettungshubschrauber Christoph 11 bei Verkehrsunfall im Einsatz.

25.000. Einsatz für „Christoph 11“

29.09.2015 | News-Bericht

Sechs Mal wurde die Besatzung von Christoph 11 am 25. September alarmiert. Beim dritten Start hoben die Luftretter aus Villingen-Schwenningen zu ihrem Jubiläumseinsatz ab.

Eine 28-Jährige erlitt in der Nähe von Balingen einen…

Weiterlesen

Seiten