Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Fluoreszierende Partikel in der Luft (Cockpit)

Tröpfchenfreisetzung im Hubschrauber: Feldversuch der DRF Luftrettung

09.07.2020 | News-Bericht

Wie groß ist das Gefährdungspotential der Hubschrauberbesatzungen bei Tröpfchenfreisetzungen durch infektiöse Patienten? Breiten sich Erreger von der Kabine in das Cockpit aus? Fragen, die nicht nur während der Corona-Pandemie hochaktuell sind. Die DRF Luftrettung hat in Kooperation mit…

Weiterlesen
Schnellstmögliche Hilfe immer und überall, auch während der Corona-Epidemie: Die Hubschrauber der DRF Luftrettung sind zur Stelle.

Rot-weiße Luftretter ziehen Zwischenbilanz zur Corona-Pandemie

07.07.2020 | News-Bericht

Die DRF Luftrettung blickt zurück auf die ersten sechs Monate des Jahres 2020, ein besonderes Halbjahr, denn das beherrschende Thema war auch hier das Corona-Virus. Es brachte für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gemeinnützigen Luftrettungsorganisation aber nicht nur tiefgreifende…

Weiterlesen
Zu Beginn startete der Göttinger Rettungshubschrauber noch unter dem Rufnamen „Florian Göttingen 1066“.

„Christoph 44“ feiert 40-jähriges Bestehen

06.07.2020 | News-Bericht

Direkt am Universitätsklinikum beheimatet und im Notfall für die Menschen in gleich fünf Bundesländern im Einsatz: am 03. Juli feiert Rettungshubschrauber „Christoph 44“ in Göttingen sein 40-jähriges Bestehen. Damit gehört die Station der DRF Luftrettung zu den erfahrensten im gesamten…

Weiterlesen
NHC Northern Helicopter übernimmt Luftrettung für vier weitere Offshore-Windparks in der Nordsee.

NHC Northern Helicopter übernimmt Luftrettung für vier weitere Offshore-Windparks in der Nordsee

22.06.2020 | News-Bericht

Die Northern Helicopter GmbH (NHC Northern Helicopter), ein Tochterunternehmen der DRF Luftrettung, übernimmt zum 1. August 2020 die Offshore-Rettung für die Offshore-Windparks Veja Mate, Nordergründe, Butendiek und BARD Offshore 1 in der…

Weiterlesen
Die Hubschrauber der DRF Luftrettung sind mit 250 km/h unterwegs und unschlagbar schnell am Einsatzort. Erleidet jedoch jemand einen Herzstillstand, benötigen die Luftretter die Hilfe der Menschen am Boden.

DRF Luftrettung startet Kampagne „gemeinsam Lebensretter“

15.06.2020 | News-Bericht

Herzerkrankungen gehören zu den häufigsten Alarmierungsgründen der DRF Luftrettung. Die Crews auf den rot-weißen Hubschraubern wissen: Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute, um ein Leben zu retten. Erfolgt nicht umgehend eine Herzdruckmassage, treten bereits nach wenigen Minuten…

Weiterlesen
Die Funktionsweise des EpiShuttle wird bei der offiziellen Indienststellung demonstriert.

Christoph Sachsen-Anhalt mit EpiShuttle im Einsatz

17.06.2020 | News-Bericht

Intensivtransporthubschrauber „Christoph Sachsen-Anhalt“ wurde als weiterer Hubschrauber der DRF Luftrettung mit einem „EpiShuttle“ ausgestattet, welches heute offiziell in Dienst gestellt wurde. Vor der Ausstattung haben die medizinischen Besatzungen der Station Einweisungen und…

Weiterlesen

Seiten