Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Der Magdeburger Rettungshubschrauber landet direkt an der Unfallstelle.

„Christoph 36“ bei Glatteisunfall im Einsatz

16.02.2012 | News-Bericht
Schneefall und vereiste Straßen führten am 9. Februar zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein Pkw fuhr auf der Bundesstraße bei Leitzkau, als er sich auf glatter Fahrbahn um 180 Grad drehte und frontal mit dem nachfolgenden Fahrzeug kollidierte. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, seine 74-…Weiterlesen

20.000. Einsatz für Greifswalder Hubschrauber

20.02.2012 | News-Bericht

Der Greifswalder Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung leistete am vergangenen Wochenende seinen 20.000. Einsatz seit Übernahme der Station durch die DRF Luftrettung im April 1992. Die Leitstelle Rügen alarmierte die Besatzung am Samstag um 14.21 Uhr zu einem internistischen Notfall.


Auf der Insel Rügen hatte ein 57-jähriger Mann einen Herzinfarkt erlitten und musste dringend in eine spezialisierte Klinik transportiert werden. Nur zwei Minuten nach der Alarmierung war „Christoph 47“ in der Luft und landete wenig später am rund 70 Kilometer Luftlinie entfernten Einsatzort. Notarzt und Rettungsassistent der DRF Luftrettung übernahmen umgehend die Versorgung des in Lebensgefahr schwebenden Mannes. Die schnelle Versorgung durch einen Notarzt und der unverzügliche Transport in eine Spezialklinik tragen zur optimalen Versorgung eines Herzpatienten bei. Dadurch können nicht nur Leben gerettet, sondern auch die Heilungschancen erheblich gesteigert werden. Nachdem der Patient stabilisiert war, wurde er an Bord von „…

Weiterlesen
Die medizinische Besatzung von Christoph 60 aus Suhl versorgt einen verunglückten Skilangläufer

Rettung aus dem Schnee - Christoph 60 der DRF Luftrettung im Einsatz

21.02.2012 | News-Bericht
Das sonnige Wetter lockte kürzlich wieder viele Wintersportler auf die Skipisten und Loipen -  so auch am 3. Februar im Thüringer Wald. Der Langlaufausflug eines Mannes auf dem Rennsteig zwischen Masserberg und Friedrichshöhe nahm jedoch kein erfreuliches Ende: Der 47-Jährige stürzte und brach sich…Weiterlesen
Die medizinische Besatzung der DRF Luftrettung versorgte die Verletzten Hand in Hand mit anderen Rettungsdienstorganisationen

Christoph 80 bei Verkehrsunfall im Einsatz

24.02.2012 | News-Bericht
„Zwei zusammengestoßene Fahrzeuge auf der Staatsstrasse 2177“ lautete die Meldung, die am 20. Februar an der Station Weiden der DRF Luftrettung einging. Zwischen Pullenreuth und Waldershof waren zwei entgegenkommende Fahrzeuge aus bislang ungeklärten Gründen kollidiert. “Christoph 80“ erreichte…Weiterlesen

„Christoph Niedersachsen“ rettet Lungenpatientin

28.02.2012 | News-Bericht

Eine 29-jährige Afrikanerin schwebte am 21. Februar nach einer schweren Lungenentzündung in akuter Lebensgefahr. Einzig eine sogenannte mobile ECMO-Maschine (Extrakorporale Membranoxygenierung) konnte sie retten. Dazu musste die Patientin dringend von Hameln in die Uniklinik Göttingen transportiert werden. Für den schnellen und schonenden Transport forderte die Zentrale Koordinierungsstelle Hannover „Christoph Niedersachsen“ an. Um 9.01 Uhr startete der rot-weiße Intensivtransporthubschrauber zunächst in das Universitätsklinikum Göttingen. Dort nahm die Hubschraubercrew die künstliche Lunge sowie zwei Spezialisten an Bord und flog zur Patientin nach Hameln. Sofort wurde die Frau in einem komplizierten Verfahren an die ECMO-Maschine angeschlossen – ein nicht alltäglicher intensivmedizinischer Eingriff. Dadurch verbesserte sich die Sauerstoffaufnahme im Blut. Nachdem die Patientin stabil war, wurde sie an Bord von „Christoph Niedersachsen“ in das Göttinger ECMO-Zentrum geflogen und an die behandelnden Spezialisten übergeben. Um 14.…

Weiterlesen
"Christoph Weser" landet direkt an der Unfallstelle.

„Christoph Weser“: Schnelle Hilfe bei Verkehrsunfall

28.02.2012 | News-Bericht
Zu einem schweren Frontalzusammenstoss kam es am 23. Februar nahe Appeln: In einer Rechtskurve war ein 61-jähriger Pkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in das Fahrzeug einer dreiköpfigen Familie geprallt. Durch den schweren Aufprall kam der 39-jährige Fahrer von der Fahrbahn ab und…Weiterlesen

Seiten