Aktuelles

Neuigkeiten und Berichte

Im ersten Halbjahr 2019 flog die Magdeburger Crew der DRF Luftrettung 572 Einsätze.

Reitunfall mit ernsten Sturzfolgen

21.10.2019 | News-Bericht

Am Wochenende muss Christoph 36 wegen eines Reitunfalls aufsteigen: In Angern ist eine 21-Jährige vom Pferd gestürzt. Pilot Marco Cramme, Notarzt Dr. Christian Breitling und Notfallsanitäter Torsten Böhm fliegen sofort zu dem Pferdehof, wo sich das Unglück ereignet hat, und landen nach nur zehn…

Weiterlesen
Die Hubschrauber des Typs H135 mit Helionix und H145 starteten zu ihrem Überführungsflug von Donauwörth in die Werft der DRF Luftrettung am 16. Oktober 2019 (Quelle: Airbus Helicopters/Patrick Heinz)

DRF Luftrettung fliegt künftig mit fünf Rotorblättern: Umrüstung in eigener Werft ab Ende 2020

21.10.2019 | News-Bericht

Ab dem vierten Quartal 2020 wird die DRF Luftrettung ihre Hubschrauber des Typs H 145 von vier auf fünf Rotorblätter umrüsten. Sobald das Zulassungsverfahren bei Airbus Helicopters abgeschlossen ist, werden die sogenannten SB Retrofit-Kits an den Luftrettungsbetreiber geliefert. Neben den…

Weiterlesen
Nach knapp zehn Minuten erreicht Christoph München den Einsatzort, einen Hof in Dietramszell.

Zehnjähriger stürzt mehrere Meter tief

21.10.2019 | News-Bericht

Ein Schulausflug endet für einen Zehnjährigen mit einem schlimmen Unfall: Der Junge ist mit seiner Klasse auf einem Bauernhof in der oberbayerischen Gemeinde Dietramszell zu Besuch, als er plötzlich in einer Scheune von einer Anhöhe stürzt. Einige Meter tief fällt das Kind, das sich bei dem…

Weiterlesen
Christoph 27 verfügt über eine fest installierte Rettungswinde mit 90 Metern Seillänge.

Windenrettung vom Hochhausdach

19.10.2019 | News-Bericht

Notfall im 14. Stock eines Wohnhauses im Nürnberger Stadtteil Langwasser: Ein 82-Jähriger wird bewusstlos in seinem Badezimmer liegend aufgefunden! Er hat Kammerflimmern, eine lebensbedrohliche Herzrhythmusstörung, die effektive Herzschläge verhindert. Es kommt zum Kreislaufstillstand.

Weiterlesen
Im Bild (v.l.n.r.): Thomas Roth, Stationsleiter Stuttgart, Dr. Gregor Lichy, Ltd. Hubschraubernotarzt Stuttgart, Jürgen Henker, Ltd. Notfallsanitäter (HEMS-TC) Stuttgart, Dr. Peter Huber, Vorstand DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG, Staatssekretär Wilfried Klenk MdL aus dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, Dr. Martin Schairer, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart und Fabian Gramling MdL.

„Christoph 51“ in 30 Jahren über 25.000 Mal im Einsatz

18.10.2019 | News-Bericht

Anfang Oktober diesen Jahres leistete der hochmodern ausgerüstete Hubschrauber des Typs EC 145, stationiert am Flugplatz Pattonville, seinen 25.000. Einsatz. Seit über 30 Jahren ist die DRF Luftrettung ein unverzichtbarer Bestandteil der notfallmedizinischen Versorgung in Baden-Württemberg. Das…

Weiterlesen
Quelle: DRF LuftrettungDie DRF Luftrettung hat heute zwei neue Maschinen von Airbus Helicopters übernommen. Quelle: DRF Luftrettung

Rot-weiße Luftretter setzen Flottenerneuerung fort

16.10.2019 | News-Bericht

Die DRF Luftrettung hat am heutigen Vormittag zwei neue Hubschrauber von Airbus Helicopters übernommen. Neben der einhundertsten von Airbus Helicopters produzierten Maschine des Typs H 135 mit Helionix erweiterte die gemeinnützige Organisation heute ihre Flotte auch um einen weiteren…

Weiterlesen

Seiten