Sie sind hier

Aktuelles

Bevorstehende Termine

Neuigkeiten und Berichte

Zum zweiten Mal veranstaltete die DRF Luftrettung in Dortmund, gemeinsam mit der ADAC Luftrettung, eine Fortbildung für Leitstellendisponenten.
08.06.2018 | News-Bericht

2. gemeinsames Leitstellensymposium in Dortmund

Im Notfall muss es schnell gehen. Binnen Sekunden entscheiden Leitstellendisponenten, welches Rettungsmittel sie alarmieren. Doch wann und wie kann ein Rettungs- bzw. Intensivtransporthubschrauber eingesetzt werden? Zum zweiten Mal veranstaltete die DRF Luftrettung am Donnerstag, gemeinsam mit…

Weiterlesen
Vorsicht beim Grillen! Ein junger Mann verletzte sich kürzlich schwer beim Anzünden der Holzkohle. Die Bad Saarower Luftretter waren im Einsatz. Symbolbild.
08.06.2018 | News-Bericht

Anzünden des Grills löst Verpuffung aus

Bei den steigenden Temperaturen befeuern derzeit wieder viele Leute ihren Grill. Dies tat kürzlich auch ein 21-jähriger Urlauber, der in der Gemeinde Wendisch Rietz ein paar freie Tage verbrachte. Hier, direkt am idyllischen…

Weiterlesen
Schnelle Rettung aus der Luft für einen Landwirt brachte Christoph 51 im April.
08.06.2018 | News-Bericht

Landwirt kippt mit Traktor um

Zu einem Unfall südlich der beschaulichen Stadt Neuenstein (Region Heilbronn-Franken) wurde kürzlich das Stuttgarter Team der DRF Luftrettung gerufen. Auf einem Acker war kurz zuvor…

Weiterlesen
Immer wieder ereignen sich schwere Unfälle, weil LKW-Fahrer beim Abbiegen Radler übersehen. So auch kürzlich in Rüderesdorf, als ein Junge schnelle Hilfe aus der Luft benötigte. Symbolbild.
08.06.2018 | News-Bericht

Junge von Lkw mitgeschleift

„Verkehrsunfall, Kind unter dem Lkw eingeklemmt“, lautete die Alarmierung der Leitstelle Oderland, die um 15.41 Uhr auf der Station Bad Saarow der DRF Luftrettung einging. In…

Weiterlesen
07.06.2018 | News-Bericht

Die DRF Luftrettung probt den Ernstfall

Notfallrettung bei Terror- und Amokeinsätzen – gemeinsames Training mit dem Deutschen Berufsverband Rettungsdienst

Filderstadt. Um auch für außergewöhnlich herausfordernde Situationen wie Terrorlagen gerüstet zu sein, trainiert die DRF Luftrettung gezielt solche Einsätze. Ende Mai fand am Siegerland-Flughafen ein Zertifizierungstraining für TCCC/TECC Instruktoren statt. Veranstaltet wurde es vom Deutschen Berufsverband Rettungsdienst e.V. mit Unterstützung der DRF Luftrettung, die mit einem Helikopter vor Ort im Einsatz war. Die 26 Teilnehmer kamen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie aus den unterschiedlichen Berufsgruppen, die auch im Ernstfall zusammen arbeiten müssen: Feuerwehr, Polizei, Militär, Luftrettung.

„Es ist wichtig, dass wir auch im Bereich der Luftrettung solche Einsätze trainieren, die immer wahrscheinlicher werden“, erklärt Christoph Lind, zuständig für die medizinische Aus- und Weiterbildung bei der DRF Luftrettung. „Was ich…

Weiterlesen
Drei Menschen waren an dem Unfall zwischen Hohenhaslach und Horrheim beteiligt. Zwei wurden verletzt, eine davon schwer.
06.06.2018 | News-Bericht

Fahrzeuge kollidieren auf Landesstraße

Ein schwerer Verkehrsunfall erforderte an einem Sonntagnachmittag im April den Einsatz von Christoph 51. Die Stuttgarter Besatzung der DRF Luftrettung wurde von der Integrierten…

Weiterlesen

Seiten