Sie sind hier

DRF Luftrettung App

Schnelle Hilfe zum Mitnehmen.

Mit unserer App holen Sie sich die Welt der DRF Luftrettung auf Ihr mobiles Gerät. Wir bieten Ihnen Informationen zur Flotte und unseren Standorten mit zahlreichen Fotos und Videos. Lernen Sie so die Station in Ihrer Nähe besser kennen. Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungstipps sorgen dafür, dass Sie stets auf dem Laufenden sind.

Auch wenn es um Ihre Sicherheit geht, ist die App der DRF Luftrettung eine große Hilfe. Unter der Rubrik Vorsorge finden Sie aktuelle Ratschläge zur Gesundheitsprävention, zum Beispiel zur Sicherheit beim Radfahren oder zur frühzeitigen Erkennung von Schlaganfällen. Falls Sie im Ausland in eine Notsituation geraten, können Sie auf das Übersetzertool mit international verständlicher Schmerzskala zurückgreifen. Haben Sie die App auf dem iPhone installiert, finden Sie ein besonderes Feature: den Notruf-Button. Schnell und einfach verbindet er einen mit der europaweit gültigen Notrufnummer 112 oder mit einem Giftinformationszentrum. Auch die Alarmzentrale der DRF Luftrettung, die weltweite Rückholungen von Patienten aus dem Ausland koordiniert, ist mit nur wenigen Klicks für Förderer des DRF e.V. erreichbar.

Seit Kurzem verfügt die App über neue Funktionen: Wer seinen Standort nicht kennt, kann die genauen Koordinaten direkt ablesen und bei einem Notruf angeben. Die Zeitersparnis bei der Suche eines Patienten kann lebensrettend sein. Befindet man sich bei Dunkelheit in einer Notlage, kann der Nutzer mithilfe der App SOS-Morsezeichen über die Taschenlampe des mobilen Geräts aussenden, um auf sich aufmerksam zu machen.

Hinweis: Aus technischen Gründen kann die App für Android Devices zurzeit nicht heruntergeladen werden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

  • Notruf

    Damit Sie in Notsituationen Ruhe bewahren. Für Ihr iPhone hält die App den Notruf-Button bereit, mit dem Sie schnell und einfach einen Notruf absetzen können.

  • Übersetzer

    Schnelle Hilfe im Ausland: Haben Sie in 17 Fremdsprachen sofort das richtige Wort für die häufigsten Krankheiten und Verletzungen parat.

  • Vorsorge

    Manche Gefahren lassen sich früh erkennen und dadurch auch vermeiden. Mit diesen hilfreichen Tipps sind Sie bestens vorbereitet.

  • News, Flotte und mehr:

    Damit Sie auch unterwegs nichts verpassen, haben Sie vollen Zugriff auf alle News, Termine und Informationen zur DRF Luftrettung.