Laufend Leben retten

Sie müssen nicht laufen ...

Dafür gibt es passionierte Läufer wie Sebastian Schneider. Unser Rettungsassistent plant im November ein Abenteuer für den guten Zweck: Er will die kanarische Insel Fuerteventura von Norden nach Süden laufend durchqueren. 159 Kilometer in fünf Etappen, ohne Unterstützung, die Verpflegung trägt er bei sich. Und für jeden Kilometer spendet er 10 Cent an die DRF Luftrettung. Denn sein Ziel ist nicht nur der Süden Fuerteventuras. Vor allem möchte er Spender gewinnen, u. a. für die DRF Luftrettung. Begleiten Sie Sebastian Schneider bei seinem Laufprojekt: auf der Website von "Laufend Leben retten".