Wernfried Bilgeri

Dank eurer Unterstützung gerettet

"45 jähriger Mann bei Holzarbeiten in Vorarlberg verletzt" ... Dank eurer Unterstützung wurde ich schnell aus dieser misslichen Lage gerettet, erstversorgt und schonend ins Krankenhaus transportiert. Besonders erwähnenswert ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit vom DRK und ÖRK, die hier sehr rasch und unbürokratisch gehandelt haben.

Herzlichen Dank, Wernfried

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station

von links nach rechts: Dr. Peter Huber, Dr. Peter Rezar, Präsident des ARBÖ und von der ARBÖ Generalsekretär Kommerzialrat Magister Gerald Kumnig
13.04.2018 | News-Bericht

Die ARA Flugrettung stellte heute an ihrer Station in Reutte den neuen Notarzthubschrauber „RK-2“ vor. Die hochmoderne und leistungsfähige H 145 ist die erste ihres Typs, die in Österreich in Dienst geht und stellt damit einen Generationswechsel in der Flugrettung des Landes dar. Der…