Magdalena Piechocci

Es berührt mich einfach, dass es Menschen gibt, die für ihre Mitmenschen alles geben

Liebes Team der DRF Luftrettung,

als ich vor Kurzem im Krankenhaus Ludwigsburg lag und ich, manchmal mehrmals am Tag, den Hubschrauber landen hörte und sah, wurde mir einmal mehr bewusst, was ihr alles leistet!

Da ich von Hubschraubern im Allgemeinen und von Hubis der DRF Luftrettung im Besonderen total begeistert bin (leider hatte ich noch nie die Möglichkeit, gesund mitzufliegen), veranlasste mich diese Tatsache zu meinen Zeilen. Jedes Mal, wenn ich einen „Christoph“ fliegen sehe, kommen mir unwillkürlich die Tränen, weil ich einfach überwältigt bin von dem, was ihr dort gerade macht: helfen, versorgen, kümmern – und das alles auf höchstem medizinischen, technischen und menschlichen Niveau.

Es berührt mich einfach, dass es Menschen gibt, die für ihre Mitmenschen alles geben; die Kameradschaft, das eingespielte Team in Medizin und Technik usw. Und dies alles oft auch noch unter Einsetzung des eigenen Lebens! Einfach bewundernswert.

Ich wollte mir schon so oft einmal vor Ort einen „Christoph“ ansehen, auch als in Pattonville Tag der offenen Tür war, aber leider war ich bisher immer verhindert. Ich werde unbedingt versuchen, beim nächsten Tag der offenen Tür in Pattonville dabei zu sein. Und ich würde soooooo gerne einmal selber einen Hubschrauber fliegen (wenigstens 10 cm vom Boden abheben!), bin aber vermutlich leider aus dem Alter heraus, um einen diesbezüglichen Lehrgang belegen zu können. Ich weiß nur eines: Wenn ich noch einmal auf die Welt komme, werde ich Hubschrauberpilotin bei der DRF Luftrettung! Ich war überrascht, als in eurer letzten Mitteilung eine Pilotin abgebildet war. Wie beneide ich den Beruf dieser Frau, alle Achtung!

Ich bin ein klein wenig stolz darauf, Fördermitglied von euch zu sein! Auf jeden Fall möchte ich mich bei euch ALLEN einmal bedanken für eure aufopfernde und anstrengende Arbeit. Zum Glück brauchte ich bisher eure Dienste nicht in Anspruch nehmen.

Ich wünsche euch allen weiterhin viel Erfolg. Glück, Zuversicht und viele gute Momente!

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station

Zwei Männer stehen vor einem Hangar der DRF Luftrettung mit einem großen symbolischen Scheck in der Hand.
31.01.2020 | News-Bericht

Für eine optimale Versorgung ihrer Patienten und Patientinnen investiert die DRF Luftrettung stetig in modernste Medizintechnik. Dabei unterstützt die Volksbank Stuttgart die Stuttgarter Station mit einer Spende in Höhe von 2…