Ahmed El Shaarawy

Ich danke Gott jeden Tag, dass es Euch gibt.

Liebes Rettungsteam,

ich bedanke mich ganz herzlich für meine Rettung am 17.02.2016 auf A5 um 9:00 Uhr. Ich hatte ein schweren Autounfall. Obwohl ich zwei Kollisionen hatte, mich mehrmals überschlagen habe und die Feuerwehr mich mittels Rettungsschere aus dem Auto befreien musste, bin ich, wie durch ein Wunder, nahezu unverletzt geblieben. Außer einem Schleudertrauma fehlt mir nichts. Vielen Dank an den Notarzt, der sich so nett um mich gekümmert, mich beruhigt und mir alles erklärt hat. Bemerkenswert finde ich, dass er sogar meinen komplizierten Namen einwandfrei aussprechen konnte. Ich werde mich mit einer Spende erkenntlich zeigen, um die tolle Arbeit, die sie leisten ein bisschen zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen aus München

Ahmed El Shaarawy

Ich danke Gott jeden Tag, dass es Euch gibt.

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station

Nach einem Unfall bei Holzarbeiten kommt das Sonografie-Gerät zum Einsatz.
02.09.2018 | News-Bericht

Auf einem Hof in einer kleinen Gemeinde im Schwarzwald: Knackende Äste, laute Schläge – hier sind Holzarbeiten in vollem Gange. Plötzlich kullert ein massives Holzstück im abschüssigen Gelände hinab und überrollt eine Frau, die sich gerade am Fuß des Hügels befindet. Von dem ein Meter langen…