Sie sind hier

Dankschreiben

Freude, Motivation, Bestätigung

Bei unseren Notfalleinsätzen und Patientenrückholungen haben wir in den vergangenen 40 Jahren Tausenden von Menschen das Leben gerettet. Oft bekommen wir Rückmeldungen von Patienten, die sich bedanken, und von Förderern, die unsere Arbeit honorieren. Diese Zuschriften freuen uns nicht nur, sie motivieren auch unsere Teams an den Stationen und bestätigen uns in unserer täglichen Arbeit!

Dankschreiben einsenden

Aktuelle Schreiben

Nicole Bader-Golubic und Familie
Sehr geehrtes Team der DRF Luftrettung, wir möchten uns ganz herzlich im Namen der gesamten Familie für die Rückholung meines Mannes aus Italien bei Ihnen bedanken. Am 21.06. 2013 verunglückte mein Mann bei einem Motorrad Unfall nahe Trento schwer und musste sofort mit dem Helikopter ins… Weiterlesen
Dr. Peter Petersen
Liebe DRF Luftrettung, wenn es Sie nicht gäbe, hätte ich noch bis auf unbestimmte Zeit auf Kreta festgesessen. Der Urlaub geht zu Ende, die Familie fliegt am nächsten Tag nach Hause zurück. Ich muss wegen akut auftretender Rhythmusstörungen am Boden bleiben, nicht flugtauglich. Die DRF… Weiterlesen
A. Bauer
Sehr geehrte Damen und Herren,   auf den Artikel auf Ihrer Homepage bin ich über einen Bekannten aufmerksam geworden. Ohne diese Veröffentlichung hätte ich jetzt nicht die Gelegenheit, mich auf diesem Wege bei den von der Rettungsleitstelle Regensburg alarmierten Helfern zu bedanken.… Weiterlesen
Manuela Schwarz
Nun ist schon ein Jahr vergangen und ich möchte mich endlich für euren Einsatz am 1.10.12 bedanken! Ihr seid kurz nach meinem Unfall auf der A6 bereits eingetroffen und habt mich kompetent und fürsorglich betreut, und beim Flug zum Klinikum Weiden fühlte ich mich sehr gut aufgehoben. Jetzt sind die… Weiterlesen
Anna Leneschmidt
Liebes Team der DRF Luftrettung, im Namen der ganzen Familie Leneschmidt möchte ich einen großen Dank an Sie aussprechen. Es geht um die Notsituation der Milena Leneschmidt aus Grand Canaria. Ihr geht es inzwischen besser nach den notwendigen Op´s und nun hat sie sich erholt und geht mit Ihrer… Weiterlesen
C.N.
Mit großem Interesse lesen wir immer das Förderermagazin „Luftrettung“. Auch wir sind der DRF Luftrettung sehr, sehr dankbar. Es ist schon 22 ½ Jahr her. Unsere Tochter verunglückte auf der Autostrada del Sol in der Nähe von Bologna. Sie ist die einzige Überlebende eines schweren Unfalls. Der… Weiterlesen
Ralf Engelfried | Ostfildern
Hallo, ich habe am Samstag, den 31.08.2013 Ihre Notrufnummer aus Kroatien gewählt. Wie sich in Deutschland herausgestellt hat, hatte ich eine Bauchspeicheldrüsenentzündung mit sehr hohen Entzündungswerten, ausgelöst durch einen Virus. Ich wusste in Kroatien nicht mehr weiter. Im Krankenhaus in… Weiterlesen
Jan Schiwek | Oer-Erkenschwick
Sehr geehrte Luftretter, im letzten Jahr, am 27. Juli 2012, hatte meine damals 1 1/2 Jährige Tochter Alica einen Unfall beim Spielen, wonach sie bewusstlos war und nicht mehr selbstständig atmete. Durch das schnelle Eintreffen und Handeln von DRK, Notärzten der Feuerwehr und insbesondere der DRF… Weiterlesen
Ute Ehlert | Ilmenau
Sehr geehrtes Rettungsteam,   ich möchte wenigstens auf diesem Wege einmal Dankeschön sagen für Ihre Fürsorge und Betreuung während des Fluges am 10.06.2013 gegen 23:00 Uhr von Ilmenau nach Leipzig in die Herzklinik zu meiner Lungentransplantation. Leider habe ich nur die Info, dass das Team… Weiterlesen
Friedrich und Waltraud Bierbohm
Gleich am ersten Urlaubstag auf Sardinien am 11. Mai 2013 fiel meine Frau so unglücklich, dass sie sich einen komplizierten Beinbruch zuzog. Die Ärzte wollten sie aber nur unter ärztlicher Aufsicht nach Deutschland zurückkehren lassen. Als Mitglied bei der DRF Luftrettung fragte ich an, ob die… Weiterlesen

Seiten