Sie sind hier

19.12.2017 | News-Bericht

Generationenwechsel bei Christoph 36

  • In Magdeburg kommt künftig eine H 135 zum Einsatz.
    In Magdeburg kommt künftig eine H 135 zum Einsatz.
  • Die meisten Neuerungen der H 135 sind in ihrem Cockpit zu finden (Foto: Norman Scholz).
    Die meisten Neuerungen der H 135 sind in ihrem Cockpit zu finden (Foto: Norman Scholz).

Vor einem Vierteljahrhundert wurde die Station Magdeburg gegründet, 2006 übernahm die DRF Luftrettung den Betrieb. Im Herbst 2017 wurden die rot-weißen Luftretter im Rahmen einer Ausschreibung vom Landesverwaltungsamt Halle beauftragt, die Station für weitere sechs Jahre zu betreiben. Jetzt findet der damit verbundene Musterwechsel statt: Eine H 135 fliegt künftig als „Christoph 36“.

Auch der neue Hubschrauber wird in der vertrauten rot-weißen Lackierung am Himmel über Magdeburg zu sehen sein. Doch ein Blick ins Cockpit zeigt den Unterschied, wie Dr. Peter Huber, Vorstand der DRF Luftrettung erläutert: „Im Gegensatz zur bisher eingesetzten EC 135 verfügt die H 135 über ein Glascockpit, in dem die Piloten alle wichtigen Flugdaten auf großen Bildschirmen angezeigt bekommen.“ Neu sind außerdem ein Vier-Achsen-Autopilot sowie ein Anti-Kollisions-System, die die Piloten im Flug entlasten und so für noch mehr Sicherheit sorgen.

„Wir treiben mit dem Musterwechsel die Modernisierung unserer Flotte weiter voran“, so Dr. Huber weiter. „Es gehört zu unserem Selbstverständnis, die Entwicklung der Luftrettung zum Wohle unserer Patienten zu fördern. Dies ist jedoch mit großen Investitionen verbunden, die wir teilweise selbst tragen, teilweise vorfinanzieren. Dies können wir nur mit der Unterstützung unserer Förderer leisten, denen ich an dieser Stelle herzlich danke.“  

Weitere Neuigkeiten:

Die Station zum Beitrag:

Standorte DRF Luftrettung

Auswählen und mehr erfahren

Von wo starten unsere Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge zu ihren Einsätzen? Wer koordiniert eine Patientenrückholung aus dem Ausland? Und wo wird unsere Flotte eigentlich gewartet? Lernen Sie die Hubschrauberstationen, das Operation-Center und den Ambulanzflugbetrieb der DRF Luftrettung kennen. Mit einem Klick auf eine unserer Stationen können Sie den jeweiligen Einsatzradius des Hubschraubers erkennen. Weitere Einblicke und Hintergrund- informationen erhalten Sie auf den Stationsseiten.

Minuten- und Kilometerzahl sind durchschnittliche Angaben

Alle Standorte

Mehr zur Station:

Einsatz für die Magdeburger Luftretter bei Zerbst. Ein Mann hatte sich auf einer Hausbaustelle schwer verletzt.
05.12.2016 | News-Bericht
Auch wenn einige Menschen eine andere Wahrnehmung haben: die Zahlen des Statistischen Bundesamts belegen, dass Arbeiten im Haushalt lebensgefährlich sein können. Rund 25 Prozent…