Ihre Unterstützung rettet Menschen

Weil jedes Menschenleben einzigartig und wertvoll ist, stellen wir, mit Ihrer Unterstützung, die bestmögliche Luftrettung sicher.

Spenden Sie jetzt direkt einen einmaligen Betrag oder werden Sie Förderer und sichern Sie uns die langfristige Innovationsführerschaft für Luftrettung auf Weltklasseniveau.

Kontakt zur DRF Luftrettung
News
Die rund 70 internationalen Experten nutzen diese erstmalige Gelegenheit zum intensiven Dialog. Die Themen reichen von theoretischen Anforderungen bis hin zu aktuellen praktischen Herausforderungen im Einsatz. (Quelle: DRF Luftrettung)
10 Sep 2021

Erfolgreiches erstes Windensymposium der DRF Luftrettung

Durch einen Austausch praktischer Erfahrungen zwischen Betreibern und Herstellern kann die Sicherheit des Windenbetriebs entscheidend vorangebracht...
6 Sep 2021

Für schnelles Handeln im Katastrophenfall: DRF Luftrettung stellt Hubschrauber in „Hilfs-Bereitschaft“

Kurzfristig stellt die DRF Luftrettung ab 1. Oktober 2021 zwei Hubschrauber des Typs H145 mit Winde für den bundesweiten Einsatz bei...
Der Flottenwechsel geht weiter: Seit dem Wochenende startet auch an der Station in Regensburg ein Hubschrauber des Typs H145 mit Fünfblattrotor. Er ist der vierte, den die DRF Luftrettung in Dienst gestellt hat. (Quelle: DRF Luftrettung)
6 Sep 2021

Christoph Regensburg startet künftig mit neuer Technologie

  Neuer Hubschrauber für die Region: Am Wochenende ging eine Maschine des Typs H145 mit Fünfblattrotor als neuer Christoph...
1 Sep 2021

Christoph Weser ist seit 25 Jahren rot-weiß

Seit genau 25 Jahren ist Bremen und die Region um die Hansestadt das Einsatzgebiet des rot-weißen Rettungshubschraubers der DRF Luftrettung:...
24 Aug 2021

TeamEineMillionPlus: Entdecke die Welt der Luftretter

EineMillionPlus Einsätze – EineMillionPlus Geschichten. Gemeinsam mit unseren Tochterunternehmen, Partnern in der Notfallrettung und unseren...
Stellvertretend für alle Crews der DRF Luftrettung hob das Team von Christoph München am 19. August 2021 zum eine millionsten Luftrettungseinsatz ab (v.l.n.r.): Stationsleiter und Pilot Sascha Netzer, Notarzt Dr. med. Torsten Dilger und Notfallsanitäter Franz Trebo. (Quelle: DRF Luftrettung)
24 Aug 2021

DRF Luftrettung fliegt 1.000.000sten Einsatz. Mehr als eine Zahl: Luftretter erzählen persönliche Geschichten

Am 19. August 2021 leistete die DRF Luftrettung gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen den eine millionsten Luftrettungseinsatz – jeden einzelnen mit...
1/6
Projekte
 

Mobile Herz-Lungen-Maschine an Bord

Wir nutzen mobile ECMO-Geräte (ECMO = extracorporale Membranoxygenierung), um schwer Herz- und/oder Lungenerkrankte während des Fluges zu versorgen. Die Maschine übernimmt u.a. die lebenswichtige Versorgung des Blutes mit Sauerstoff sowie dessen Transport zu den Organen.

 

Schnelle Hilfe aus der Luft – auch bei Nacht

Notfälle kennen keine Uhrzeit. Deutschlandweit sind die DRF Luftrettung und ihre Tochter NHC deshalb an 12 Stationen rund um die Uhr einsatzbereit. Mit modern ausgestatteten Hubschraubern bringen wir unsere Patienten auch bei Nacht sicher in die für sie geeignete Klinik.

 

Zielgerichtete, schnelle Patientenversorgung überall in Deutschland

Wir engagieren uns für eine noch effizientere Verknüpfung und Nutzung aller Akteure der Rettungskette: Damit schwer erkrankte oder verletzte Patienten so schnell wie möglich in der für ihre Diagnose am besten geeigneten Klinik versorgt werden können.

 

Schnelle Rettung für Verletzte mit massivem Blutverlust

Schwere Verletzungen mit hohem Blutverlust sind lebensbedrohlich. Um Patienten in einem solchen Notfall bereits vor dem Transport in die Klinik bestmöglich versorgen und stabilisieren zu können, führen wir an ersten Stationen auch Blut und Blutplasma an Bord mit.

1/3
Zahlen & Fakten
Ein Menschenleben ist unersetzlich. Wenn bei uns über Zahlen gesprochen wird, geht es deshalb in erster Linie um unsere Einsatzstatistik. Jeder Mensch hat im Notfall den Anspruch auf eine schnelle und qualifizierte medizinische Betreuung. Immer häufiger werden deshalb die Hubschrauber der DRF Luftrettung alarmiert. Denn oft sind wir der schnellste Notarztzubringer.
Unsere Spender & Förderer
Ich finde es großartig, dass es die DRF Luftrettung gibt!
Supporter
Martina Kosuch
Ich bin selbst der Fliegerei verbunden, sehe das Team von Christoph 27 häufig an meiner Homebase in Nürnberg. Bei schlechtem oder grenzwertigen Wetter beneide ich niemanden, schätze jedoch den Einsatz der Kollegen!
Supporter
Peter Weghorn
Die Arbeit der DRF Luftrettung beeindruckt mich, da sie schnelle Hilfe dort hin bringt, wo sie gebraucht wird.
Supporter
Besim Karadeniz
Ich bin Fördermitglied geworden, um zu helfen und die DRF Luftrettung bei ihren täglichen Einsätzen zu unterstützen.
Supporter
Ralf Sprenger
Ich unterstütze die Luftrettung in Deutschland sehr gern, insbesondere die DRF Luftrettung. Ich möchte so ein Stück zurückgeben, was die Frauen und Männer der rot- weißen RTHs und ITHs im gesamten Bundesgebiet leisten. …
Supporter
Stefan Bergner
Wer viel im Schwarzwald unterwegs ist, kennt die Abgelegenheit mancher Örtlichkeiten. Um dort rasch die erforderliche Hilfe leisten zu können, ist eine leistungsstarke DRF Luftrettung unbedingt erforderlich. Dazu möchte …
Supporter
Reinhard Schmid
Als Mitarbeiter im Rettungsdienst weiß ich, wie wichtig der Einsatz des Rettungshubschraubers ist. Deshalb finde ich es auch wichtig, dass die DRF Luftrettung unterstützt wird!
Supporter
David Renner
Seit meinem Zivildienst bei der DRF vor über 10 Jahren unterstütze ich die DRF Luftrettung, da ich genau weiß, wie gut und wichtig ihre Arbeit ist. Schnelle und professionelle Rettung entscheidet oft über Leben und Tod …
Supporter
Tobias Wuth
Ich bin Förderer, weil diese gewaltigen logistischen, technischen und medizinischen Leistungen der DRF Luftrettung ohne Förderer nicht möglich sind, für das Wichtigste was wir besitzen, unser Leben - hier zählt jeder …
Supporter
Patricia Babel
Ich unterstütze die DRF Luftrettung, weil ich selbst der Fliegerei verbunden bin und die lebensrettende Wichtigkeit in jeder Hinsicht schätze.
Supporter
Frank Arnold
Ich unterstütze die DRF Luftrettung, weil ich aus eigener Erfahrung in meiner Familie weiß, wie wichtig es ist, schnell und zuverlässig Hilfe zu bekommen.
Supporter
Mario Streimelweger
Christoph 41 aus Leonberg und Christoph 51 Station Stuttgart, es ist beruhigend, dass ihr da seid. :-) Deshalb haben wir uns auch für eine Familienmitgliedschaft entschieden.
Supporter
Heiko Kuckling
1/12